Maidan Nezalezhnosti & Khreschatyk Street

Der Majdan Nesaleshnosti war Bühne für die Orangene Revolution. Auf dem Unabhängigkeitsplatz demonstrierten die Ukrainer 2004 freie Wahlen herbei. Heute kurven Skater übers Pflaster. An den Brunnenrändern sitzen Hauptstädter bei Bier und Trockenfisch aus der Tüte. Von einem Triumphbogen blickt Kiews Schutzpatron, der ErzengelMichael. Auf der 38 m hohen Marmorsäule, die als Monument der Unabhängigkeit errichtet wurde, präsentiert eine Ruhmesfigur einen goldenen Zweig. Die realsozialistische Prachtstraße Kreschtschatyk teilt den Platz in zwei Hälften. Abends verwandelt sich der Boulevard in den längsten Laufsteg für Kiews Schönheiten. Am Wochenende sperrt die Polizei die Straße. Dann erobern Breakdancer, Rockbands und Feuerspucker den Asphalt.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

02000 Kyiv Ukraine

Anreise