Kenia Sehenswürdigkeiten

lengthOfStay:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Bei Mombasa teilt sich Kenias Küste in die Abschnitte Süd- und Nordküste, die beide ihren jeweils eigenen Charme haben. Die Südküste (South Coast) hat dabei mit dem Hauptort Diani Beach den wohl…
Tsavo West, der kleinere Teil der beiden Tsavo-Parks (rund 9000 km²), ist der landschaftlich etwas vielfältigere, auch wenn es manchmal schwierig ist, in der dichter bewachsenen Gegend Tiere zu ersp…
Wörtlich „Straße der Geschäfte“, ist die verwinkelte Altstadtgasse in Mombasa vor allem die Straße der Schneider. Während die kleinen Läden vollgestopft sind mit Tüchern aller Farben und…
Einst Steinbruch für die Zementfabrik in Bamburi, hat sich das Gelände dank der Bemühungen des Schweizer Agronomen René Haller in ein kleines Naturparadies zurückverwandelt. Die Bamburi Forest…
Der Shetani Lava Flow (Shetani heißt Teufel) ist ein erstarrter Lavafluss, der von einem Vulkanausbruch vor 200 Jahren zurückgeblieben ist. Anders als im sonst so dicht bewachsenen Park steht hier…
Das Haus des Kunstsammlers Alan Donovan ist schon von außen selbst ein Kunstwerk: Die interessante Lehmarchitektur ist westafrikanischen Traditionen nachempfunden. Drinnen hütet Donovan eine…
Schon mal einen ruhenden Vulkan bestiegen? Statt brodelnder Lava erwartet dich dort auf 2776 m Höhe eine wunderschöne, grüne Kraterlandschaft. Nur 60 km entfernt von Nairobi in Richtung Naivasha…
Der früher touristisch kaum erschlossene See mausert sich: Hier sind die Ufer noch frei zugänglich, und die Natur ist noch fast unberührt. Der Sodasee ist die Heimat vieler Vogelarten, auch…
Vom nahen Baringosee unterscheidet sich der Bogoriasee so wie der Himmel von der Hölle: Schroffe Felswände umgeben den See, aus dem heiße Fontänen hoch in die Luft spritzen. Selbst durch die…
Etwa 10.000 Krokodile aller Altersklassen, von neu geschlüpften Jungtieren bis hin zu ausgewachsenen vier Meter langen Kolossen leben hier inmitten von Wasserfällen, kleinen Bächen und alten…
Der Rundweg vom Parkgate in Voi bis zum 1951 angelegten Aruba-Stausee (Aruba-Damm) in Tsavo East ist eine gute Route, um die Tierwelt zu beobachten. Hier im offenen Grasland sind die scheuen Geparden…
Die verwunschene Wildnis wird nur von wenigen Urlaubern besucht. 40 km von Kitale entfernt ist das Chorlim Gate; von hier startet man mit einem Ranger in den Park. Ein Marsch auf Elefantenpfaden durch…
Auf halber Strecke zwischen Nairobi und dem Magadisee befindet sich die prähistorische Fundstelle von Olorgesailie, wo Mary und Louis Leakey in den 1940er-Jahren Überreste und Werkzeuge des Homo…
Löwen und Elefanten sind die Stars im Schutzgebiet der Ol Pejeta Ranch, einer der ältesten und traditionsreichsten in Laikipia – und ein zahmes Nashorn, das sich sogar streicheln lässt. Auch…
Altersheim und Krankenhaus für die Tiere, Streichelzoo für Touristen und ihre Kinder: Hier leben einige der hilfsbedürftigsten der rund 3000 Esel der Insel.
Keine Angst: Die vier monströsen Elefantenstoßzähne, die mitten in der Innenstadt die Moi Avenue überspannen, sind nur aus Blech. Im Schatten von Mombasas Wahrzeichen beginnen alle größeren…
Auf der kleinen, sichelförmigen Insel leben Gazellen und Wasserböcke, zwischen denen man spazierengehen kann. Zu erreichen ist die Insel mit dem Boot von verschiedenen Anbietern aus oder mit dem…
Einen hervorragenden Eindruck vom Leben vergangener Generationen vermitteln diese Ruinen einer afrikanischen Siedlung aus dem 14. Jahrhundert, zu der Wohnhäuser, Moscheen und ein islamischer Friedhof…