© Lynn Yeh/shutterstock

Kauai

Check-in

Der Spitzname von Kaua'i lautet „die Garteninsel“. Sie ist die westlichste und damit älteste der großen Hawai’i-Inseln, entstanden aus einem einzigen Vulkan. Die tropische Vegetation konnte sich hier üppigst entwickeln.

Sehenswürdigkeiten

Kleine, idyllisch von Palmen umstandene Sandstrände, die schon oft in Filmen als Südseekulisse dienten sowie steile Klippen sind typisch für die Na Pali Coast.
Mit steilen Abhängen und rotbraunen Felswänden ähnelt der mehr als 1000 m tiefe Canyon verblüffend seinem großen Bruder in Arizona und wird auch "Grand Canyon des Pazifiks" genannt. Ein…
Am Westrand der Poipu Coast faucht im kleinen Spouting Horn Park ein Meeresgeysir: In einem Unterwassertunnel werden Brandungswellen durch die Felsen hochgedrückt und schießen in einer bis zu 15 m…
Der Highway, auch Kuamo'o Road genannt, zweigt am Nordufer des Wailea River ab und geht rund 10 km ins Landesinnere. Am Weg durch das Flusstal liegen mehrere "heiaus", althawaiische Tempel, und die…
Die steilen Klippen um den Leuchtturm von 1913 sind heute ein Vogelschutzgebiet, in dem Albatrosse, Fregattvögel und mehrere Tölpel- und Möwenarten beobachtet werden können.
Im äußersten Westen der Insel liegt eine wüstenhaft trockene Dünenlandschaft, in die sich nur wenige Touristen verirren. Die Wellen sind meist rau, und man kann hier herrliche Spaziergänge…
Ein kurzer Pfad führt von der Klippe hinab an diesen Bilderbuchstrand - aber Achtung, denn es gibt Strömungen.
Das 750.000 m2 große Wunder der Botanik verfügt über Gärten für essbare, medizinisch wichtige und bedrohte Pflanzen, eine Forschungsstation sowie einen großen alten Plantagengarten.
Der private botanische Garten mit Skulpturen bietet für Kinder eine Eisenbahn, ein Labyrinth sowie Dschungeltunnel und -rutschen.
Das beste Museum zur Naturgeschichte und Besiedlung von Kaua'i. Ein kurzer Film zeigt die verborgenen Schönheiten der Insel. Dazu gibt es wechselnde Kunstausstellungen und einen gut sortierten…

Hotels & Übernachtung

Idyllisch an einer palmengesäumten Bucht gelegenes kleines Apartmenthotel etwas westlich von Hanalei.
Zu diesem guten Strandhotel nördlich von Lihu'e gehören eine schöne Poolanlage, Tennisplätze und einer der wenigen Nachtclubs auf Kaua'i.
Gepflegte Ferienapartments und große Bed & Breakfast-Zimmer in Laufweite zum Strand von Poipu.
Moderner Hotelkomplex in einer gepflegten Gartenanlage und an einem der besten Strände von Poipu. Es gibt einen großen Spa-Bereich mit tropischem Garten.
Diese Luxusherberge liegt in unbestritten bester Lage von ganz Hawaii mit Blick über die Hanalei Bay.
Freundliches kleines Bed & Breakfast in dem ältesten Plantagenhaus von Kilauea.
Sehr gepflegtes Apartmenthotel mit schönem Strand und Gärten. Die Ferienwohnungen sind geschmackvoll möbliert und angenehm groß.
Das gute Hotel mit eigenem Pool liegt direkt am Strand hinter dem Coconut Marketplace.
Charmante Pension im grünen Hinterland.
Die große Ferienanlage liegt am Steilhang nahe Brennecke's Beach.

Restaurants

Das verglaste Edellokal mit Terrasse, Blick übers Meer und feiner Küche eignet sich für besondere Abende.
Dieses witzige alternative Café ist in einem alten Schulhaus an der Hauptstraße untergebracht. Die Zutaten, u.a. für gute Salate und Sandwiches, sind aus regionaler Herkunft von Kaua'i und nach…
Dinnerlokal mit viel Tropenflair und Gartenterrasse. Innovative Bioküche, auf Wunsch auch vegan. Abends meist Livemusik örtlicher Bands.
Stilvolles Restaurant mit schöner Veranda in einem Plantagenhaus von 1935.
Ein kulinarisches Erlebnis bietet das Restaurant mit Pacific Rim Cuisine in Perfektion.
Das große Fischrestaurant mit Südseeflair ist nur ein paar Schritte vom Strand des Kaua'i Marriott entfernt und bietet u.a. eine schöne Bar.
Das große Fisch- und Steakrestaurant mit guter Bar und einem eigenen Souvenirshop liegt direkt am Strand.
Eine deftige Nudelsuppe war stets das Mittagessen der japanischen Plantagenarbeiter auf Hawaii. Diese Snack Bar führt die Tradition fort.
Guten Fisch und Steaks mit Blick auf den Hanalei River serviert dieses Restaurant.
In diesem Open-Air-Lokal gibt es Salate, Burritos und gute Drinks zur Happy Hour.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Hawaii
MARCO POLO Reiseführer Hawaii
14,00 €

Auftakt

Im Norden türmen sich die spektakulären Na Pali Cliffs fast 1000 m über dem Meer auf, im Südwesten liegen lange, einsame Dünenstrände, im Landesinnern klafft die gewaltige Schlucht des Waimea Canyon. Und von den steilen Flanken des 1569 m hohen Mount Waialeale – mit rund 12 m Niederschlag pro Jahr übrigens der regenreichste Punkt der Erde – schießen zahllose Wasserfälle. Das nur 1433 km2 große Eiland birgt eine überwältigende Vielfalt von Landschaftsformen. Im Hochland, in den abgelegenen Alakai-Sümpfen, die fast 80 km2 umfassen, blieb eine weitgehend unberührte hawaiische Flora und Fauna erhalten.

Eine rund 100 km breite, oft recht raue Meeresstraße trennt Kaua’i von den anderen Inseln des Archipels. Sie hat in der Geschichte die Insel vor Eroberungen bewahrt und vielleicht auch die moderne touristische Erschließung etwas gehemmt. Als Kamehameha I. z. B.im Jahr 1796 mit 10 000 Kriegern Kaua’i stürmen wollte, ging seine Flotte in der aufgewühlten See kläglich unter. Erst 1810 unterwarf sich der König von Kaua’i der Herrschaft Kamehamehas I.

Später kamen Missionare, und es entstanden große Zuckerrohrplantagen. Doch die in weiten Teilen unzugängliche Küste und das gebirgige Landesinnere verhinderten die schnelle Erschließung. Bis heute leben die meisten der rund 67 000 Bewohner von Kaua’i in verschlafenen Landstädtchen, umrahmt von tropischen Plantagen.

Größere Hotelanlagen und modernen Tourismus gibt es nur bei Poipu im Süden, an der (preiswerteren) Ostküste um Kapa'a und im Norden bei Hanalei. In den übrigen Inselregionen meint man sich oft einige Jahrzehnte zurückversetzt. So verkörpert Kaua’i mit seinen Steilklippen, grünen Tälern und herrlichen Strandbuchten heute vielleicht am besten das Idealbild von Hawai’i.

Fakten

Einwohner 66.921
Fläche 1.435 km²
Strom 120 V, 60 Hz
Hauptstadt Līhuʻe
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 20:15 Uhr
Zeitverschiebung -11 h (zu MEZ)

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Hawaii
MARCO POLO Reiseführer Hawaii
14,00 €