© Denis Burdin/shutterstock

Katar

Check-in

Ehrgeizige Bauprojekte katapultierten Qatar auf die touristische Weltkarte. Dazu gibt es schöne Strände und traditionelle Souks

Sehenswürdigkeiten

600 Jahre alte Miniaturen aus Iran, filigrane, geometrisch perfekte Webkunst, arabeske islamische Schriften und üppige Bilderwelten in dunklen, verwunschen erscheinenden Kammern und Sälen. Und dann…
Baden in der Wüste: Die Khor al-Udaid (englisch „Inland Sea“ genannt), eine sich 20 km in die Wüste hineinziehende Salzwasserbucht, liegt rund 100 km südlich von Dohaan der saudischen Grenze.…
Eine Kanone bewacht den von Bögen geschmückten Eingang des historischen Emirpalastes, der 1901 für Sheikh Abdullah bin Jassim al-Thanier baut wurde. Das Museum bietet einen guten Einblick in die…
Die Prachtstraße der Hauptstadt Doha (450000 Ew.), die von Palmengesäumte Doha Corniche, zieht sich 7 km um eine halbkreisförmige Bucht und ist nach Sonnenuntergang ein einziges Lichtermeer.
Ein Halbtagesausflug zu der in der Bucht von Doha gelegenen künstlichen Insel ist für Kinder sehr unterhaltsam. Es gibt einen schönen Sandstrand, flach abfallendes Meeresufer, genug Schatten.…
Der Park erstreckt sich entlang der Corniche von Doha mit Spielplätzen, Flächen für Skateboards und Inliner, Karussells und Spazierwegen; auch Pferdekutschen bieten ihre Dienstean. Es gibt mehrere…
Das alte Doha-Fort am Westrand des Souks, 1880 im maurischen Stil errichtet, ist eine der wenigen militärischen Festungen des Landes und erinnert an die osmanische Besetzung im 19. Jh. Das Fort wurde…
Rund 1500 Säugetiere, Reptilien und Vögel in einem reich begrünten Wüstenareal, auch Elefanten, Giraffen, Nashorn und Oryx-Antilopen. Einen kleinen Freizeitpark und Spielplätze gibt es auch.
Im altarabischen Stil hergerichteter Park mit zahlreichen Ständen für Kunsthandwerk. Erst nach Sonnenuntergang wird es schön, da dann einheimische Familien und asiatische Gastarbeiter über den…

Hotels & Übernachtung

Das Holiday Villa Hotel & Residence Doha liegt 15 Autominuten vom internationalen Flughafen Hamad entfernt. Das internationale Ausstellungszentrum von Katar, das Ausstellungs- und Kongresszentrum von…
Dieses stilvolle Hotel im Zentrum von Doha bietet moderne Zimmer mit kostenfreiem WLAN, Laminatboden und einem 32-Zoll-LCD-TV. Freuen Sie sich auch auf ein internationales Restaurant und einen…
Dieses 4-Sterne-Hotel im Herzen des Einkaufsviertels von Doha verfügt über einen Außenpool und ein Fitnesscenter sowie 19 Restaurants und Bars. Der Flughafentransfer und WLAN stehen Ihnen…
Dieses 3-Sterne-Hotel in Al-Sadd bietet elegant eingerichtete Zimmer. Ein Café, ein Businesscenter und ein Zimmerservice stehen ebenfalls zur Verfügung. Die Suiten im Le Park verfügen über…
Dieses 4-Sterne-Hotel empfängt Sie mit Blick auf den Persischen Golf und den Stadtteil West Bay im Geschäftsviertel Al Dafna in Doha. Sie wohnen in modernen Zimmern mit LCD-TVs. WLAN nutzen Sie in…
Das Chairmen Hotel liegt verkehrsgünstig zwischen dem Flughafen Doha (8 km) und dem Geschäftsviertel von Doha (9 km). Nach nur 3 km erreichen Sie den berühmten Souk Waqif in Doha, den…
Dieses Designhotel empfängt Sie in einem fackelförmigen Gebäude mit einem Drehrestaurant und einem herrlichen Blick über die Stadt Doha. Hier erwarten Sie ein Infinity-Pool, ein Fitnessclub und…
Dieses 5-Sterne Hotel bietet Ihnen einen eigenen Strand, einen Außenpool und Tennisplätze. Jedes der klimatisierten Zimmer bietet ein eigenes Marmorbad und Aussicht auf den Arabischen Golf. Die ger…
Das mit 5 Sternen ausgezeichnete Crowne Plaza Doha Business Park bietet ein Businesscenter, ein Spa und ein Fitnesscenter sowie einen beheizten Pool auf dem Dach und einen Whirlpool im Freien. Ihrem…
Im Herzen der dynamischen Hauptstadt erwartet Sie das Four Seasons Hotel Doha mit luxuriösen Unterkünften, einem eigenen Strand und einem exklusiven Yachthafen. Freuen Sie sich auf 5 verschiedene…

Restaurants

Großes Angebot an libanesischen Spezialitäten, die man auch im arabischen Stil – auf dem Fußboden zwischen Kissen sitzend – genießen kann.
Feines libanesisches Restaurant mit Wasserpfeifen(Shisha)-Service, Reservierung ist empfehlenswert.
Coffeeshop mit eigener Kuchenherstellung. Preiswert und gut sind auch die baked potato mit arabisch gewürztem Quark und diverse Fischgerichte.
Ein überwältigendes Angebot feinster und ausgefallener Currys, darunter eines mit den Schalentieren des Arabischen Golfs. Zu empfehlen ist buttered chicken masala mit aloo gobi, einem Blumenkohl-…
Das neue Restaurant in der Fußgängerzone des Souks bietet im Erdgeschoss den Fish Market, im 1. Stock das Al-Bandar mit arabischem Buffet und auf dem Dach den Ghorob Coffee Shop mit syrisch-…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Köln
MARCO POLO Reiseführer Köln
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
14,00 €

Auftakt

In den engen Gassen riecht es nach Kardamom und Koriander, werden Duftöle, Kleidung und Elektrowaren verkauft. Im Souq al-Waqif lebt noch das alte Qatar (gesprochen Qatr und nicht Qatár) der Ära vor dem Erdöl, doch ansonsten bietet das Land nur wenige historische Relikte.

Im baulichen Bereich findet eine fast schon dramatische Entwicklung statt. Ähnlich wie in Dubai, wo man gegenwärtig fünf große künstliche Insellandschaften im Arabischen Golf aufschüttet, arbeitet man an der Insel „Pearl of the Gulf“ (www.thepearlqatar.com), deren Kosten auf 2,5 Mia. US-Dollar veranschlagt werden. Auf rund 4 km² werden Apartments, Häuser und der Yachthafen „Porto Arabia“ gebaut. 2005 wurde mit dem Bau eines neuen Großflughafens nahe Doha begonnen, der bis 2015 in drei Phasen abgeschlossen werden soll. Und gegenüber der Realisierung von 27 „Mega Industrial Projects“ bis 2010 nimmt sich der Bau zahlreicher neuer Luxushotels und mehrerer aufsehenerregender Museen nahezu bescheiden aus. Ein zehnjähriger Tourismus-Masterplan sieht Projekte der Infrastruktur- und Landschaftsgestaltung für 15 Mia. US-Dollar vor. Und der Architekt I. M. Pei, Schöpfer der Louvre-Pyramide in Paris, stellte 2007 ein Museum für Islamische Kunst fertig, das größte der islamischen Welt. Die Exponate stiftete der seit 1995 amtierende Emir, Sheikh Hamad bin Khalifa al-Thani.

In die europäischen Medien schaffte es die Gattin des Emirs: Scheikha Muza Nassir al-Misdnad setzte 1998 das aktive und passive Wahlrecht für Frauen durch. Obwohl Qatar eine Verfassung und ein Parlament (Nationalversammlung) besitzt, ist dessen Macht doch stark begrenzt und hat eher die Funktion einer beratenden Versammlung. Der Emir regiert absolutistisch. Parteien, Gewerkschaften und andere Instrumente der Willensbildung des Volkes sind unbekannt. In Qatar (wie auch in Bahrain und Kuwait) tragen die meisten Minister denselben Familiennamen wie der Landesherrscher.

Glückliche Qatarer: Das jährliche Pro-Kopf-Einkommen ist mit über 40000 Euro eines der höchsten der Welt, die Kriminalitätsrate gehört zu den niedrigsten. Und es ist kein Ende des Reichtums abzusehen, denn noch immer liegen unter dem Wüsten- und dem Meeresboden über 15 Mia. Barrel Erdöl verborgen. Zudem besitzt Qatar das drittgrößte Erdgasvorkommen der Erde.

Genug der Superlative - die natürlichen geografischen Gegebenheiten Qatars sind eher unspektakulär: Das maximal 120 m über dem Meeresspiegel liegende Emirat ragt an der Ostküste der Arabischen Halbinsel in den Arabischen Golf und ist an drei Seiten von Wasser umgeben. Die Ausdehnung beträgt maximal 160 mal 80 km, die Landesfläche ist mit 11437 km² gerade mal ein Viertel so groß wie die der Schweiz. Nahezu das gesamte Land (95 Prozent seiner Fläche) besteht aus flacher Sand-, Salz- oder Geröllwüste, nur im Süden gibt es einige Dünen. Ein Korallenriff umgibt die Halbinsel. Lagunen und Buchten gliedern die Küsten, teilweise mit breiten Stränden, die zusammen 350 km lang sind. An der Ostküste mit der Hauptstadt Doha lebt etwa die Hälfte der rund 900000 Ew., zumeist Bangladescher, Pakistani und Philippiner. Nur ein Viertel der Bewohner sind Qatarer.

Einen guten Ruf besitzt Qatar Airways. Günstige Preise und hoher Komfort sind attraktiv für europäische Passagiere, die auf dem Weg nach Asien einen Stopp im nicht minder exotischen Qatar einlegen.

Fakten

Einwohner 2.639.211
Fläche 11.437 km²
Sprache Arabisch
Strom 240 V, 50 Hz
Regierungssystem Absolute Monarchie, Emirat
Hauptstadt Doha
Ortszeit 19:53 Uhr
Zeitverschiebung 2 h (zu MEZ)

Anreise

5h 55min
Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Köln
MARCO POLO Reiseführer Köln
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
14,00 €

Beliebte Städte in Katar

Sortierung: