Katalonien Sehenswürdigkeiten

Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
"Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn?", fragte einst Goethe. Eine Antwort wäre: "Hier!" "Meer und Myrte" nannte der deutsche Botaniker Karl Faust seinen Garten, den er 1924 auf einem felsigen…
La Pedrera nennen die Einwohner Barcelonas die Casa Milà liebevoll, denn an einen Steinbruch erinnerte sie das modernistische Gebäude einst, das Antoni Gaudí für die Familie Milà entworfen hatte…
Das wohl berühmteste Bauwerk Barcelonas ist die Sagrada Familia. Der Baustil des modernistischen Architekten Gaudí ist unverkennbar und einzigartig. Seine Naturverbundenheit kommt in den organischen…
Auf dem Turó del Carmel, einem Hügel nördlich von Barcelona, wollte der Architekt Antoni Gaudí Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts eine Arbeitersiedlung errichten. Die Utopie einer harmonischen…
Im historischen Gebäude Can Quintana informiert das "Museu de la Mediterrània" mit vielen interaktiven Elementen über die Zivilisation des Mittelmeerraumes, insbesondere über das Gebiet des…
Dies ist eines der meistbesuchten Museen Spaniens. Auf den Ruinen des im spanischen Bürgerkrieg zerstörten Theaters der Stadt baute Dalí sein eigenes Museum. Der surrealistische Maler hielt seine…
Das katalanische Kunstmuseum (MNAC) befindet sich im Palau Nacional, der ursprünglich zur Weltausstellung 1929 errichtet wurde und eigentlich nach dem Ende der Ausstellung abgerissen werden sollte.…
Der in Malaga geborene Künstler lebte in seiner Jugend ein paar Jahre in Barcelona, bevor er nach Frankreich ging und dort weltberühmt wurde. Picasso war erst vierzehn Jahre alt, als seine Familie…
Das Museum des Camp Nou gehört eindeutig zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Barcelonas. Nicht nur Fußballfans wollen wenigstens einmal im Leben auf dem Rasen stehen, auf dem die großen Stars…
Vor der Stadterweiterung gegen Ende des neunzehnten Jahrhunderts war die Rambla die Flaniermeile der Reichen. Mit dem Bau der neuen Stadtviertel in der Eixample zogen die wohlhabenden Bürger nun…
Ein wirklich märchenhaftes Konzerthaus zauberte der modernistische Architekt Lluís Domènech i Montaner zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts in die dunklen Gassen Barcelonas. Zu dieser Zeit…
Nördlich von Bisbal liegt das Ausgrabungsfeld von Ullastret. Als die Griechen im 5. Jh. v.Chr. die Gegend erreichten, fanden sie bereits Siedlungen der Iberer vor. Eine von ihnen war Ullastret. Hier…
Das Kap von Begur beginnt ca. 4 km nördlich von Begur mit den herrlichen, von Felsen und Pinien eingerahmten Buchten Aiguafreda und Sa Tuna. Südlich von Begur erreicht man über eine enge, kurvige…
Gleich hinter dem Meer befindet sich eine große Ausgrabungsstätte, die auf Spuren menschlichen Lebens vor 6000 Jahren hinweist. Münzfunde belegen, dass hier später Griechen siedelten, gefolgt von…
Dieser Naturpark erstreckt sich über eines der größten Feuchtgebiete Kataloniens, das durch die Flüsse Muga und Fluvia gespeist wird. Das Gebiet ist Station Tausender Zugvögel auf ihrem Weg in…
Hier enden die Pyrenäen. Der Park umfasst ein Gebiet, das beinahe die gesamte Halbinsel zwischen El Port de La Selva und Roses einnimmt. In den Bergen gibt es zahlreiche, gut ausgeschilderte…
Die gotische Kathedrale liegt in einem der ältesten Stadtteile Barcelonas und ist der Schutzheiligen der Stadt, Santa Eulàlia geweiht. Zur Erinnerung an die Gänsehirtin Eulàlia, die mit nur…
Im verschlafenen Weiler Púbol liegt das aus dem 14. Jh. stammende Landschlösschen, das Salvador Dalí seiner Frau und Muse Gala schenkte und selbst ausgestaltete. Hier entdeckt man die Gala-…