Kobarid

Das Städtchen Kobarid (1500 Ew.) markiert den Übergang vom alpinen zum mediterranen Teil Sloweniens. Die hohen Berge der westlichen Julier weichen hier zurück und lassen dem Fluss Soča Raum, sich von dem wilden Ritt durch die Berge zu beruhigen.

Anreise