Kapverdische Inseln

Kapverdische Inseln Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die Kinder reiten, du läufst: Mit Guide und einem oder zwei Eseln wanderst du auf den alten Maultierpfaden Santo Antãos. Grandios!
Das Dorf Rui Vaz (1000 Ew.) liegt 800 m hoch inmitten einer atemberaubenden Berglandschaft. Hier beginnt der Naturpark Pico d'Antónia mit dem antennen geschmückten Monte Xoxa. Unterhalb des Dorfs f…
Der schönste Strand der Insel: eine windgeschütze Bucht mit feinem Sand, Schatten unter Palmen und noch echtem Fischerleben. Nicht verpassen, wenn diese mittags mit ihrem Fang zurückkommen!
Bestnoten für den kleinen, charmanten Innenhof mit großer Palme und bunten Bildern an der Wand: Essen, Service und Ambiente stimmen hier! Am Freitagabend gibt es ab 23 Uhr Livemusik.
Ein wenig oberhalb von Nova Sintra liegen die beiden Dörfer João d’Nole und Mato Grande (400 Ew.). João d’Nole ist ein sehr malerischer, kleiner Ort mit gepflegten Häusern und vielen Obstgä…
Am Morgen sind am Stadtstrand von Mindelo Muschelsucher, Jogger und Schwimmer unter sich, die meisten Badegäste trudeln erst nachmittags ein. Folge der Uferstraße bis zum Hafen, dann immer geradeaus…
Am sichelförmigen schwarzen Sand- und Kiesstrand von Tarrafal de Monte Trigo guckst du auf bunte Fischerboote im Sand. Oder – noch besser – du kommst rechtzeitig, um zuzusehen, wie die Fischer in…
Donna Fátima kocht zwei Tagesgerichte, mehr nicht. Immer lecker: der peixe dodia, der frisch gefangene Fisch. Wohnen kann man bei ihr auch, denn das residencial gleichen Namens hat zehn einfache…
Beliebte Kneipe mit Restaurant abseits der touristischen Hauptroute. Auf der überdachten Terrasse vor dem Haus wird frischer Fisch vom Grill serviert, Freitagabends zu Livemusik.
Die Salinen ziehen sich von Porto Ingês etwa 5 km in Richtung Norden. Zwischen rosig glitzernden Salzpfannen und weißen Salzbergen haben sich an das salzige Milieu angepasste Pflanzen angesiedelt,…
Der deutsche Fogo-­Bewohner Ralph hat sich in den Kopf gesetzt, im Westen der Insel auf rund 900 m Höhe über dem Meer einen botanischen Garten anzulegen. Seit 2012 verwandelt er eine ehemals…
Der schwarze, breite Sandstrand unterhalb von São Filipe zieht sich kilometerweit hin, doch Baden ist dort gefährlich.
Das rostige Wrack des spanischen Frachters Cabo de Santa Maria ragt an der Costa de Boa Esperança halb aus der schäumenden Brandung und ist eines der meist fotografierten Gegenstände auf Boavista.…
Kreisrund und kaum 10 km Durchmesser: Brava (6800 Ew.) ist mit 64 km2 die kleinste der bewohnten Kapverden inseln. Sie liegt im Südwesten des Archipels, rund 20 km von Fogo entfernt. Fast immer…
Super Auswahl an verschiedenen Biersorten, tolle Cocktails, Pizza, so viel man essen kann, jeden Abend Livemusik, Sportkanal satt, coole Stimmung – jede Menge Gründe für jede Menge Gäste.
Die Hauptstadt der Insel (17 000 Ew.) liegt am Fuß des Hügels Monte Curral. Er gewährt einen schönen Rundumblick über den nördlichen Teil der Insel.
Das frühere Fischerdorf Palmeira(1400 Ew.) ist heute Hauptumschlagplatz für alles, was die Insel per Schiff erreicht. Schweröltanker und Containerschiffe löschen hier ihre Ladung. Der aufstrebende…
Selbst gebackenes Brot? Hausgemachte Pasta? Wo gibt es denn das? Bei Franca und Davide aus Italien! Um diese und andere Köstlichkeiten genießen zu können, muss man allerdings schon mal etwas tun…