Castle of Good Hope

Die fünfeckige Festung liegt mitten in der Stadt. Sie ist der älteste Kolonialbau Südafrikas. Zwischen 1666 und 1679 wurde sie von der "Vereenigde Oost-Indische Compagnie" (VOC) nach europäischen Vorbildern erbaut. Bei einer Führung können Sie sich auch die Kerkerräume ansehen! Außerdem beherbergt sie eine Schmiedewerkstatt und verschiedene Museen. Empfehlenswert ist v.a. die William Fehr Collection. Sie umfasst Malerei, Möbel und Gebrauchsgegenstände von den Anfängen der Kolonialisierung Südafrikas bis zur Mitte des 19. Jhs. Darstellungen von Kapstadt und den hier lebenden Menschen vermitteln einen besonderen Eindruck der Kolonialzeit sowie der europäischen und asiatischen Einflüsse. Das Castle Military Museum bietet einen Überblick über die Militärgeschichte Kapstadts.

Anreise