Bo-Kaap Museum

Das Museum liegt im kapmoslemischen Viertel Bo-Kaap und ist in den Wohnräumen eines Hauses aus dem Jahre 1763 untergebracht. Die Einrichtung entspricht der einer Moslemfamilie aus dem 19. Jh. Ein Großteil der Exponate gehörte Abu Bakr Effendi, einem religiösen Führer aus dem 19. Jh., der die erste arabische Schule in der Stadt gründete. Ein Raum erinnert an die Rolle, die speziell muslimische Sklaven bei der Entwicklung des Kaps gespielt haben.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+27 21 481 3939
http://www.iziko.org.za
Wale Street 71, Cape Town Südafrika

Anreise