Kapstadt, Wine Lands und Garden Route
Kapstadt, Wine Lands und Garden Route

Kapstadt, Wine Lands und Garden Route Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das 1778 errichtete Gebäude wurde 1940 zum Kulturerbe erklärt, weil es das besterhaltene Beispiel für Kaparchitektur des späten 18. Jhs. ist. Die Fassade gestaltete der aus Deutschland stammende…
Von den Company Gardens aus hat man einen Blick auf das Tuynhuis, das 1700 als Unterkunft für Würdenträger der Vereenigden Oost-Indischen Compagnie (VOC) gebaut wurde. In den folgenden…
Das älteste Kirchengebäude Südafrikas wurde 1704 zum ersten Mal vollendet und bis 1836 zweimal erweitert und renoviert. Daher vermischen sich hier die architektonischen Stile. Der Turm ist Teil des…
Die zu Beginn des 20. Jhs. erbaute Kirche ist weniger für ihren neogotischen Baustil berühmt als vielmehr für ihre Geschichte: Erzbischof Desmond Tutu, Friedensnobelpreisträger und Vorsitzender…
Das einem griechischen Tempel nachempfundene Monument, oberhalb der Universität von Kapstadt gelegen, wurde zu Ehren von Cecil Rhodes erbaut, der 1870 als 17-jähriger, verarmter Jugendlicher in…
Durch die Volieren mit über 3000 Vögeln kann man einfach hindurchlaufen. World of Birds ist der größte Vogelpark Afrikas, aber längst nicht nur dafür bekannt. Im Monkey Jungle leben kleine Affen…
Über 28 km entlang der Küste zieht sich der Nationalpark, der seine besonders abwechslungsreiche Flora und Fauna u.a. dem Aufeinandertreffen des Indischen Ozeans mit den süßwasserhaltigen Bergflü…
Das Museum liegt im kapmoslemischen Viertel Bo-Kaap und ist in den Wohnräumen eines Hauses aus dem Jahre 1763 untergebracht. Die Einrichtung entspricht der einer Moslemfamilie aus dem 19. Jh. Ein Gro…
In den 1670er-Jahren erbaut, ist das ehemalige Zollhaus heute ein besuchenswertes marines Museum.
Im einstigen Studio und Wohnhaus der südafrikanischen Malerin Irma Stern (1894-1966), die hier 40 Jahre ihres Lebens verbracht hat, ist heute ein Museum über sie und ihre Werke untergebracht. Das…
Das kleine Haus aus dem frühen 18. Jh. gibt Besuchern die Möglichkeit, einen Eindruck vom Leben des reichen Bürgertums zur Kolonialzeit am Kap zu gewinnen. Es ist komplett mit Möbeln, Dekorations…
Das recht unscheinbare, reetgedeckte Haus war ursprünglich als temporäres Domizil für Cecil John Rhodes gedacht, während Architekt Herbert Baker die Rhodessche Villa, heute Rust-en-Vrede (244 Main…
Das kleine Museum in der Waterfront zeigt Kapstadts maritime Geschichte. Besonders interessant sind die berühmten, im 15. Jh. gravierten Poststeine, unter denen die Seefahrer früher ihre Briefe für…
Kapstadts erste, 1804 erbaute Sklavenkirche zeigt in einer kleinen Auswahl an Displays die Geschichte der protestantischen Missionen am Kap.
Wer sich für klassische Autos interessiert, sollte dieses Museum auf dem Weg ins Weinland keinesfalls auslassen. Neben einigen wenigen restaurierten Exemplaren besteht der größte Teil der Sammlung…
Die empfehlenswerte Ausstellung im Cape Town Holocaust Centre behandelt die im Zweiten Weltkrieg begangenen Verbrechen. Zu sehen sind u.a. Bild- und Tonzeugnisse von Menschen, die den Holocaust ü…
Das älteste Museum im südlichen Afrika existiert bereits seit 1825. Es dokumentiert Natur und Kultur des Subkontinents in großer Ausführlichkeit. Hier sind u.a. ganze Höhlen mit ihrer…
Das Museum gehört zu den bekanntesten des Landes. Das verdankt es seiner Sammlung europäischer und afrikanischer Kunst der letzten Jahrhunderte und den Wechselausstellungen mit zeitgenössischer…