Kapstadt - Nördliche City Bowl

Kapstadt - Nördliche City Bowl Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
District Six ist der Name eines Stadtteils mit kaum fassbarer Geschichte. Das Museum wurde zusammen mit ehemaligen Bewohnern des Stadtteils gestaltet, die persönliche Erinnerungsstücke zur Verfü…
Die fünfeckige Festung liegt mitten in der Stadt. Sie ist der älteste Kolonialbau Südafrikas. Zwischen 1666 und 1679 wurde sie von der "Vereenigde Oost-Indische Compagnie" (VOC) nach europäischen…
Am Rand des Greenmarket Square steht das 1755 im Kap-Rokoko-Stil erbaute ehemalige Rathaus der Stadt. Nach einer Karriere als Stadtwache, Verwaltungs- und Gerichtsgebäude hat sich das Old Townhouse…
Weltweit das einzige Museum, das sich ausschließlich afrikanischem Gold widmet. In Kurzlehrgängen lernen Besucher in der faszinierenden Sammlung, wie sie ihren Gold- und Silberschmuck selbst…
Zwischen Long Street und Burg Street zieht sich die Church Street als Fußgängerzone mit Läden, Galerien, Antiquitätengeschäften, Restaurants und Straßencafés hin. Empfehlenswert ist auch ein…
Wenn es allein nach dem Willen der Stadt gegangen wäre, würde heute ein Parkhaus an der Stelle des wunderbar restaurierten Häuserblocks Heritage Square stehen. Nach wie vor ist die Restaurierung…
Die 1905 im Stil der italienischen Renaissance erbaute City Hall beherbergt heute die Innenstadt-Bibliothek sowie eine Konzerthalle. Der Turm des Gebäudes ist eine Nachbildung des Big Ben. Auf dem…
Der Businessboulevard in der Innenstadt. Tagsüber eilt die Kapstädter Geschäftswelt von Termin zu Termin oder verbringt die Mittagspause in den Cafés und Snackbars. Nebenan bieten Straßenhändler…
Die älteste Moschee Südafrikas wurde irgendwann in den Jahren 1785 und 1798 erbaut, das genaue Datum ist nicht überliefert. Sicher ist, dass ein indonesischer Prinz, Tuan Guru (gleichbedeutend mit…
Das älteste Kirchengebäude Südafrikas wurde 1704 zum ersten Mal vollendet und bis 1836 zweimal erweitert und renoviert. Daher vermischen sich hier die architektonischen Stile. Der Turm ist Teil des…
Die zu Beginn des 20. Jhs. erbaute Kirche ist weniger für ihren neogotischen Baustil berühmt als vielmehr für ihre Geschichte: Erzbischof Desmond Tutu, Friedensnobelpreisträger und Vorsitzender…
Das kleine Haus aus dem frühen 18. Jh. gibt Besuchern die Möglichkeit, einen Eindruck vom Leben des reichen Bürgertums zur Kolonialzeit am Kap zu gewinnen. Es ist komplett mit Möbeln, Dekorations…
Kapstadts erste, 1804 erbaute Sklavenkirche zeigt in einer kleinen Auswahl an Displays die Geschichte der protestantischen Missionen am Kap.
In der 1679 erbauten Slavelodge wurden zeitweise über 500 Sklaven der VOC zusammengepfercht. Die Lodge ist das zweitälteste Kolonialgebäude der Stadt und wurde im Laufe der Jahrhunderte vielseitig…
Das Museum umfasst Malerei, Möbel und Gebrauchsgegenstände von den Anfängen der Kolonialisierung Südafrikas bis zur Mitte des 19. Jhs. Darstellungen von Kapstadt und den hier lebenden Menschen…
Das Museum zeigt eine weltbekannte Sammlung holländischer und flämischer Meister des 17. Jhs.
Die 1905 im Stil der italienischen Renaissance erbaute City Hall beherbergt heute die Innenstadt-Bibliothek sowie eine Konzerthalle. Der Turm des Gebäudes ist eine Nachbildung des Londoner Big Ben.…
Das Museum bietet einen Überblick über die Militärgeschichte Kapstadts.