Kaimaninseln Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das verrückte Piratenfest findet auf den Cayman-Inseln statt.
Die größte Auswahl, auch an Kunstgewerbe, hast du im hochmodernen Shoppingviertel Camana Bay auf der Market Street.
Das kleine Unterseeboot bringt mehrmals täglich Gruppen von Neugierigen die Wunder der Korallenriffe näher, ohne dass du selbst zur Taucherausrüstung greifen muss. Durch die Panoramafenster lässt…
Die imposanten Höhlen sind eindrucksvoll beleuchtet und von vielen Fledermäusen bewohnt. Du kannst vier Höhlen besuchen, weitere sollen bald zugänglich sein.
Die auf den Inseln heimischen Leguane (Cyclura lewisi) sind die Attraktion des Parks. Wenn die Leguane ärgerlich oder wütend sind, laufen sie nicht rot, sondern tiefblau an!
Italienisch-caymanische Küche in einem stilvollen Strandrestaurant. Vorzüglich der frische Red Snapper mit Zitronenrisotto und Spargel-Mandel-Salat! Frische Pastaköstlichkeiten und hervorragende…
Hier gibt es die schönsten „Piratenmünzen“, Fundstücke aus gesunkenen Schiffen, garantiert echt mit Zertifikat - aber nicht ganz billig!
Das Museum im ehemaligen Gerichtsgebäude gibt Aufschluss über die Piratenvergangenheit der Inseln.
Tanzpartys mit Rock-’n’-Roll-Livemusik.
Das Restaurant wird von Österreichern geführt. Diniert wird auf der Veranda direkt am Meer. Köstlich: die Seebrasse mit Basilikum-Pistazien-Kruste.
Der kleine Ort im Norden der Insel verdankt seine Popularität bei englisch sprechenden Touristen hauptsächlich seinem Namen. Die Tatsache, dass man von hier aus Postkarten „direkt aus der Hölle…
Mit den speziell trainierten Ponys und Pferden kannst du mit deinen Kindern private oder geführte Ausritte unternehmen. Im Programm stehen Frühmorgen-, Mondschein-, Strand- und Wasserritte.
Das kleine Städtchen zählt 27 000 Einwohner und ist ein quirliges Wirtschaftszentrum. In Georgetown haben nicht nur die Banken ihre Niederlassungen, Du findest dort auch viele Geschäfte, die vor…
Little Cayman liegt knapp 10 km westlich von Cayman Brac, ist noch etwas kleiner und etwas ruhiger als seine Nachbarinsel - die Bevölkerungszahl ist nicht einmal dreistellig. Hauptattraktion der…
Caymanische Küche und Live-Entertainment unter Sternen. Auf der Veranda, die von kleinen Palmen umrahmt ist, geht es etwas lässiger zu als in den stilvollen Innenräumen.
Cayman Brac hat seinen Namen von der kleinen Erhebung im Osten (brac ist Gälisch und bedeutet Hügel) - m Vergleich zu den beiden anderen flachen Inseln der Gruppe in der Tat eine Besonderheit, auch…
Gerade mal 30 km lang und 6 km breit, ist Grand Cayman die größte der drei Inseln, Sitz der Hauptstadt George Town, und mit seinem berühmten Seven Mile Beach exklusives Ferienzentrum.
Ein beliebtes Ziel von Schnorchlern und Tauchern. Hier im North Sound kannst du mit zahmen Stachelrochen schwimmen. Die schönen, großen Fische gleiten mit ihren extrem breiten Flossen wie fliegende…