Kirche Sankt Leonhard

Auf einem Hang steht diese prächtige gotische Kirche. Die Kirche wurde im 14. Jh. errichtet. Bemerkenswert sind v.a. die in den Jahren 1340-50 gefertigten Glasfenster. Die geschmiedete Kette, die den Kirchenbau umgibt, geht auf eine Sage zurück: Ein von den Türken gefangen genommener Bauer soll die Kette einst gestiftet haben, nachdem ihm die Flucht aus der Gefangenschaft gelungen war. Eine andere Deutung erklärt die Kette mit dem Verweis auf Sankt Leonhard als den Schutzpatron der Gefangenen.

Anreise