Landschaftliche Highlights Kärnten

Dobratsch

4.5 4.5 5 0 2 (2)
Adresse
Villach, Österreich
Route planen
Nach: Dobratsch, Villach

Informationen zu Dobratsch
Der Hausberg der Villacher ist der 2166 m hohe Dobratsch. Eine mautpflichtige Bergstraße führt bis zur Rosstratte. Am Dobratsch wurden nach und nach alle Liftanlagen abgebaut und das gesamte Gelände zum Naturpark erklärt. Im Sommer erobern die Wanderer den Berg, im Winter die Skitourengeher. Beherrscht wird der Dobratsch von einer riesigen Sendeanlage des Österreichischen Rundfunks ORF. Wenige Meter darunter befindet sich das Dobratsch Gipfelhaus. Die Hütte wurde in Passivhausbauweise errichtet, Sonnenkollektoren sorgen für Energie, die Abwässer werden in einer Bio-Kläranlage aufbereitet. Der Rundblick vom Gipfel des Dobratsch ist großartig. Die Karawanken und die Julischen Alpen sind zum Greifen nah, die sanfte Mitte Kärntens breitet sich vor Ihnen aus. Die Gehzeit für Auf- und Abstieg beträgt drei bis vier Stunden. Auf der Villacher Alpe, wie der Dobratsch auch genannt wird, befindet sich in 1500 m Höhe an der Bergstraße ein Alpengarten, in dem die schönsten Blumen der Südalpen zu sehen sind.

Nach oben