© eriyalim, shutterstock

Auf den Spuren der Bibel

In Jordanien dient die Bibel auch als Reiseführer. Entlang der Jordansenke, auf den Anhöhen über dem Toten Meer und bis ins Wadi Araba wandeln Sie auf den Spuren der Gründer von Judentum und Christentum.

Auf den Spuren der Bibel in Jordanien

< 1 - 10 von 10 Locations >
  • Karte
  • Liste

Amman

Nationalstraße 40

T-Kreuzung

Al-Maghtas Touristenattraktionen, al-Kafrayn MARCO POLO getestet

Al-Maghtas Erst der Friedensschluss mit Israel 1994 ermöglichte den Beginn von Ausgrabungen auf diesem Hügel, zuvor war hier…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Dead Sea Spa Hotel Hotels, Suweima MARCO POLO getestet

Dead Sea Spa Hotel In diesem ältesten Hotel am Toten Meer wurde das Friedensabkommen zwischen Jordanien und Israel ausgehandelt. Das…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Al-Baḥr al-Mayyit Landschaftliche Highlights, Hammamat Ma'in MARCO POLO getestet

Wenn man direkt von Amman kommt, legt man auf der rund 45 km langen Serpentinenstraße zum Toten Meer hinab einen Hö…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Zurück zum Auto

Kufrein

Gabal Naba Landschaftliche Highlights, Kufayr al-Wahyan MARCO POLO getestet

Westlich von Madaba befindet sich einer der wichtigsten christlichen Pilgerorte Jordaniens, der Gabal Naba oder auch…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Madaba Geographical, Madaba MARCO POLO getestet

Diese Provinzstadt blüht seit einigen Jahren auf - hier befinden sich u.a. eine Amerikanische Universität und die…
Mehr »

(0)

Karte Merken

< 1 - 10 von 10 >

Wir haben leider keine Locations mit den gewählten Kriterien gefunden.

8:00

Das Jordantal ist Ausgangspunkt dieser eindrucksvollen Tour durchs Heilige Land. Von Amman aus erreichen Sie das erste Ziel in etwa 40 Minuten mit dem Auto über die Nationalstraße Nr. 40, die sich als spektakuläre Panoramastraße bergab Richtung Totes Meer windet. An einer T-Kreuzung geht es links (südlich) ans Tote Meer, Sie fahren nach rechts zur Taufstätte Jesu: Hier soll Bethanien liegen, der Ort, an dem Johannes der Täufer lebte und Jesus taufte.

Fahren Sie nach der etwa zweistündigen Visite auf derselben Straße zurück und an der Abzweigung nach Amman geradeaus Richtung Sweimeh: Es ist Zeit, sich z. B. im Dead Sea Spa Hotel entweder im Pool zu erfrischen oder am Hotelstrand ein Bad im Toten Meer zu nehmen. Danach führt der Weg zurück Richtung Amman, bis es im Dorf Kufrein rechts in Richtung Madaba abgeht (Schilder). Die Straße schlängelt sich wunderschön aufwärts bis zum Berg Nebo. Hier soll Moses nach dem Auszug aus Ägypten das Gelobte Land gesehen haben (5. Buch Mose 34). Begraben sein soll er "gegenüber Beth-Peor" (5. Buch Mose 34,6): Das biblische Beth-Peor liegt östlich des Bergs Nebo bei den Moses-Quellen, das Grab des Moses ist jedoch unbekannt.

13:00

Nach der Besichtigung fahren Sie in die christlich geprägte Stadt Madaba mit ihren zahlreichen Kirchen, wie etwa der St.-Georgs-Kirche. Das traditionelle Restaurant Haret Jdouna lädt zu einer Pause ein. In der Mosaikschule können Sie den Handwerkern bei der Arbeit zuschauen und Mosaiken kaufen.

15:00

Wenn Sie von Madaba aus die Königsstraße nach Süden nehmen, befinden Sie sich auf einem der ältesten Verkehrswege der Welt. 12 km südlich von Madaba stoßen Sie auf die Abzweigung nach Mukawir. In Machärus, wie der Ort einst hieß, sind heute nur noch einige Fundamente der Herodes-Festung zu sehen. König Herodes Antipas nahm Johannes den Täufer gefangen, weil dieser ihm öffentlich doppelten Ehebruch vorwarf. Johannes wurde enthauptet, Salome brachte der Mutter das Haupt auf einer Schale (Markusevangelium 6,14 bis 6,29). Der steile Aufstieg (ca. 30 Min. | Tickets im Besucherzentrum ca. 500 m vor dem Eingang zur Anlage links) erfordert etwas Kondition, aber Sie werden mit einer phantastischen Aussicht belohnt.

Auf dem Rückweg von Mukawir finden Sie nach ca. 3 km links einen Gebäudekomplex mit den Werkstätten und Verkaufsräumen der Bani Hamida. Halten Sie hier unbedingt für einen Besuch an, denn der Beduinenstamm ist berühmt für seine farbenfrohen, handgewebten Teppiche. Zurück in Amman, wartet ein leichtes Dinner im schicken Sushi-Restaurant Vinaigrette mit Blick auf die glitzernde nächtliche Skyline der Stadt.

Jordanien: Ausflüge & Touren
Tagesausflug nach Madaba, zum Berg Nebo und zum Toten Meer ab Amman
Tagesausflug nach Madaba, zum Berg Nebo und zum Toten Meer ab Amman
ab 199,00 €
Jetzt buchen
Amman Stadtrundfahrt und Wüstenschlösser
Amman Stadtrundfahrt und Wüstenschlösser
ab 157,50 €
Jetzt buchen
Von Amman: Tagesausflug nach Petra
Von Amman: Tagesausflug nach Petra
ab 278,00 €
Jetzt buchen
Ab Amman: Tagesausflug nach Jerasch, Ajloun und Umm Quais
Ab Amman: Tagesausflug nach Jerasch, Ajloun und Umm Quais
ab 185,50 €
Jetzt buchen
Ganztagesausflug ab Amman: Felsstadt Petra und Wadi Rum
Ganztagesausflug ab Amman: Felsstadt Petra und Wadi Rum
ab 352,00 €
Jetzt buchen
Amman: Tagesauflug zur Felsenstadt Petra inklusive Mittagessen
Amman: Tagesauflug zur Felsenstadt Petra inklusive Mittagessen
ab 287,00 €
Jetzt buchen
Stadtrundfahrt durch Amman und Wüstenschlösser
Stadtrundfahrt durch Amman und Wüstenschlösser
ab 180,50 €
Jetzt buchen
Besuchen Sie Jerash, Ajloun und Umm Qais ab Amman
Besuchen Sie Jerash, Ajloun und Umm Qais ab Amman
ab 199,00 €
Jetzt buchen
Ganztägiger Ausflug von Aqaba nach Petra
Ganztägiger Ausflug von Aqaba nach Petra
ab 187,00 €
Jetzt buchen
MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Reiseführer Jordanien
MARCO POLO Reiseführer Jordanien
12,99 €
≫ Jetzt kaufen
Auch als E-Book erhältlich
Nach oben