© Oleg Znamenskiy/shutterstock

Jordanien - Die Königsstraße

Check-in

Die Königsstraße führt vom Berg Nebo über die Canyonlandschaft von Dana zu Kreuzritterburgen und der Felsenstadt Petra

Sehenswürdigkeiten

Diese imposante, komplett renovierte Festung ist ein beeindruckendes Beispiel der Militärarchitektur der Kreuzritter. Balduin I., der nach dem Tod seines Bruders Gottfried von Bouillon König des…
In dieser griechisch-orthodoxen Kirche, die 1884 auf den Ruinen einer byzantinischen Kirche erbaut wurde, befindet sich die berühmte Palästina-Karte: Die um 560 n.Chr. aus 2 Mio. Steinen…
Die Felsenstadt Petra ist Höhepunkt jeder Jordanienreise. Der Sandstein, der von Violett, Rot, Rosa, Gelb, Beige und Braun leuchtet, die tiefen Schluchten und Wadis sind an sich schon beeindruckend.…
Die Canyonlandschaft dieses Naturreservats mit den rundgewaschenen Felsen in vielen Farbschattierungen hält eines der schönsten Naturerlebnisse Jordaniens bereit. Mehrere Wanderrouten sind mit…
Diese antike Stadt, auch Kastron Mefaa genannt, wurde schon in der Bibel erwähnt, von Römern bewohnt und schließlich von byzantinischen Christen mit Mosaiken verziert. Sehenswert in der weitgehend…
Der erste Blick auf dieses Bauwerk am Ende der Felsklamm ist absolut überwältigend. Aus dem Dunkel der immer enger werdenden Schlucht erblickt man unvermittelt zunächst einen Ausschnitt und schlie…
In diesem Gebiet, das schon vor 10.000 Jahren besiedelt war, liegen zahlreiche archäologische Stätten. Hier befanden sich die größten Kupferminen der Levante, die über 5000 Jahre lang betrieben…
Durch das Wādī Mujib führen mehrere unterschiedlich schwierige Wanderwege, die fast alle am Toten Meer starten und auch dort enden. Eine Trekkingtour in das schmale Wadi hinein, bei der man…
Wer das Berliner Pergamon-Museum besucht hat, kennt den schönsten Teil dieses Schlosses: Die mit Stuckelementen verzierte Südfassade ist dort ausgestellt, seit der osmanische Sultan Abdel Hamid II.…
Die Mosaikböden dieser im Jahr 578 erbauten Kirche gehören zu den schönsten der Stadt - darunter die personifizierte Darstellung des Meers, in der eine Frau aus den Wellen aufsteigt, umgeben von…

Hotels & Übernachtung

Dieses saubere und ruhige Hotel bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, eine schöne Terrasse und ist ideal für Familien.
Dieses Öko-Hotel gehört zu den besten der Welt. Von der Dachterrasse bietet sich ein toller Blick in die Wüstenlandschaft. Das abgeschiedene Hotel wird mit Solarenergie betrieben und abends…
Das einfache Haus liegt mitten im Ort gegenüber der hübschen kleinen Moschee, in der der Gebetsruf noch nicht vom Tonband kommt. Das Hotel wird von den Dorfbewohnern betrieben, sodass die Menschen…
In diesem Camp nördlich von Petra taucht man ein in die Welt des Beduinenstamms der Ammarin. Das Camp ist naturnah und rustikal und man übernachtet in traditionellen Beduinenbehausungen. Längeres…
Das gepflegte, saubere Hotel verfügt u.a. über ein türkisches Bad, welches nach einem langen staubigen Wandertag ein Genuss ist.
Dieses zentral gelegene Hotel hat einen gepflegten Terrassenbereich und einem Swimmingpool. Es bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und Familienzimmer für bis zu vier Personen.
Dieses Camp ist ein Projekt der lokalen Bevölkerung. Hier kann man in Gemeinschaftszelten, die mit Matratzen ausgestattet sind, in der unberührten Landschaft übernachten. Vor der Zelttür beginnen…
Dieses kleine Hotel bietet Zimmer mit Gemeinschaftsbad.
Dieses schöne, solide Hotel bietet helle, freundliche Zimmer, gutes Frühstück und ein angenehmes Ambiente.
Das Hotel ist sauber, klimatisiert und zentral an der Hauptstraße gelegen. Am ruhigsten sind die nach hinten gelegenen Zimmer.

Restaurants

Arabisch kochen? Ich will auch! Das Petraer „Urgestein“ Eid Nawafleh und sein Team zeigen, wie es geht. Nur mit Anmeldung.
Hier sitzt man gleich gegenüber der St.-Georgs-Kirche auf dem Teppich an niedrigen Tischen und kann ein Sandwich und einen frischen Fruchtsaft zu sich nehmen.
Dieses wunderbare Lokal besteht aus mehreren traditionellen Häusern, die um einen schattigen Innenhof liegen. Drinnen, im Hof und auf einer Dachterrasse gibt es gute jordanische Küche.
Hier kann man bei gutem Essen die spektakuläre Aussicht auf das Wadi genießen.
Das Lokal serviert schmackhafte arabische und internationale Gerichte und der Besitzer kümmert sich persönlich um seine Gäste.
Das Restaurant bietet jordanische Küche in sympathischer Atmosphäre, z.B. "maglouba", eine Spezialität aus Hammel, Reis und Kartoffeln.
Die leicht nostalgische Inneneinrichtung passt – hier kann man futtern wie bei Muttern, nur auf Jordanisch. Die Fleischgerichte sind top, dito die vegetarischen Teller wie Pfannentomate mit Zwiebeln…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Jordanien
MARCO POLO Reiseführer Jordanien
12,99 €

Auftakt

Die Königsstraße (Tariq al-Sultani) ist einer schönsten Wege, die von Amman nach Aqaba führen. Sie schlängelt sich auf der Grenze zwischen der Jordansenke des Wadi Araba und dem Hochplateau der Wüste entlang und bietet überwältigende Landschaften.

Vom Berg Nebo führt sie über Madaba, das Naturschutzgebiet Dana und die Kreuzfahrerburgen Karak und Shobak bis zur Nabatäer-Stadt Petra. Die Königsstraße entspricht angeblich dem Weg, auf dem Moses die Hebräer zum Gelobten Land geführt haben soll. Später zogen die Karawanen der Nabatäer mit Weihrauch und Edelsteinen hier entlang. Nachdem Kaiser Trajan 106 das Nabatäer-Reich in das römische Imperium eingegliedert hatte, ließ er die Via Nova Traiana ausbauen, die von Damaskus bis nach Aqaba führte: Die Königsstraße wurde von einem Karawanenpfad zu einer gepflasterten Straße mit Meilensteinen. Machen Sie eine Reise durch die Jahrtausende, bei der Sie - außer bei einem Besuch in Petra - nur wenige Touristen treffen werden.

Fakten

Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 16:59 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Jordanien
MARCO POLO Reiseführer Jordanien
12,99 €