Jordanien - Der Westen

Al-Ghor

Das fruchtbare Tal verdankt seinen Namen dem Fluss Jordan, der in den libanesischen Bergen entspringt. Durch die starke Wasserentnahme im oberen Flusslauf in Israel ist der Jordan auf dieser Strecke zu einem schmalen Flüsschen geschrumpft. So ist die üppige Vegetation nur begrenzt dem Jordan zu verdanken. Vielmehr ermöglicht der King-Abdullah-Kanal eine regelmäßige Bewässerung. Der Kanal wird aus dem Yarmouk-Fluss und aus Staudämmen gespeist. In dem feuchtheißen Klima des Tals sind drei Ernten pro Jahr möglich, das Tal liefert drei Viertel der landwirtschaftlichen Produktion. Weizen, Gerste, Tomaten, Gurken und viele Obstsorten werden hier angebaut.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Tabaqat Fahl Jordanien

Anreise