Jordanien - Der Süden

Jordanien - Der Süden Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
"Unermesslich, vom Echo widerhallend, göttlich" - so hat Lawrence von Arabien diese Wüstenlandschaft bezeichnet. Vor 30 Mio. Jahren wurden die Gesteinsformationen aus tieferen Erdschichten…
Dies ist der einzige Hafen und Meereszugang Jordaniens. Der Küstenabschnitt ist 26 km lang - aber auch nur, weil Saudi-Arabien 1965 in einem Landtausch 12 km dazugeschenkt hat. Auf der anderen Seite…
Phantastischer Fisch und Meeresfrüchte, zum Dessert die legendäre Tarte mit Birnen, und die Aussicht aufs Rote Meer plus Sinai gibt es gratis dazu. Dieses exquisite und dennoch erschwingliche Mö…
Das Hotel ist sauber, mit guten Betten und freundlichem Personal. Es ist ruhig und zentral gelegen und vermittelt auch Tauchkurse.
Nur 200 Meter von Aqaba am Roten Meer entfernt bietet das My Luxury Hotel Ihnen ein Restaurant auf der Dachterrasse mit Blick auf die Skyline von Aqaba und ein Außenpool mit Snackbar. Die Zimmer sind…
In diesem exzellenten Fischrestaurant speist man auf einer hübschen Terrasse.
An verschiedenen Stellen in und am Wādī Ramm kann man in authentischen Beduinenzelten aus Ziegenhaar übernachten.
In diesem Spa nur für Frauen erwartet die Kundinnen die gesamte Palette orientalischer Wellness. Besondere Pluspunkte sind die unaufdringliche Bedienung und die erschwinglichen Preise.
Das solide Hotel befindet sich im Stadtzentrum und bietet schön eingerichtete helle Zimmer sowie kompetentes Personal.
Dieses Strandresort mit Blick auf das Rote Meer bietet Ihnen 5 verschiedene gastronomische Einrichtungen und einen Außenpool direkt am weißen Sandstrand. In dieser Unterkunft erwartet Sie ein…
In diesem von den Mamelucken im 16. Jh. erbauten Fort schlug König Faisal nach seiner Einnahme Aqabas 1917 sein Lager auf. Ursprünglich wurde der Bau als Karawanserei für ägyptische Mekkapilger…
Zentral gelegen in der Nähe zum Tourist-Office bietet die Terrasse des Yachtclubs eine traumhafte Aussicht und ist der perfekte Punkt, um ein Gefühl für Aqaba zu bekommen.
Auf einem frei zugänglichen Gelände sind hier die Überreste der islamischen Stadt Ayla zu besichtigen.
Ein Haufen Steine erinnert an die Unterkunft, in der der britische Abenteurer Thomas Edward Lawrence (1888-1935), bekannt als Lawrence von Arabien, übernachtete. Die nahe gelegene rote Sanddüne ist…
Am Eingang zum Wādī Ramm sind die Reste dieses Tempels (1. Jh.) zu sehen, der später von den Römern vergrößert wurde.
Dieser Ort ist wegen der nabatäischen Inschriften interessant. Wenn man ein Stück klettert, hat man einen schönen Blick über das Wādī Shelaali.
Tief im Wadi hat sich diese natürliche Felsenbrücke in etwa 80 m Höhe gebildet. Mutige klettern hinauf und lassen sich fotografieren, was aber nicht ganz ungefährlich ist.
In dieser engen Felsschlucht findet man natürliche Wasserbecken.