Jordanien - Der Norden

Jordanien - Der Norden Alle

Ausstattung:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Jerash, das antike Gerasa, gilt als die weltweit besterhaltene römische Siedlung. Nach Petra ist sie die zweitwichtigste Touristenattraktion in Jordanien. Die Ruinen liegen etwa 50 km nördlich von…
In diesem pittoresken Gebäude aus dem 19. Jh. residierten einst die Gouverneure der Osmanen. Später war hier ein Gefängnis untergebracht. Seit 1994 beherbergt der Palast eine Dauerausstellung über…
Hier befindet man sich im - relativ stark zerstörten - Herzen der Stadt Petra. Die Römer pflasterten diese Hauptstraße im 2. Jh., gesäumt war sie von Geschäften. Vom Theater kommend sieht man am…
In diesem historischen Wohnhaus im Damaszener Stil sind die Räume um einen mit Naturstein gepflasterten Innenhof gruppiert. Fotos und Dokumente informieren über Arar alias Mustafa Wahbi At-Tall,…
Die von den Römern im 2. Jh. erbaute Festung wurde später von byzantinischen Mönchen als Kloster genutzt. In der ersten Hälfte des 8. Jh. zerstörten die Omayyaden das Bauwerk und errichteten es…
Hier befand sich einst das Bad der Festung Qasr al-Hallabat. Von Badehaus und Umkleideräumen sind nur noch einige Mauern erhalten. Gut zu erkennen sind die Wasserleitungen.
Umm Al-Jimal, die "Mutter der Kamele", ist eine der bedeutendsten archäologischen Stätten Jordaniens. Unweit des Kreuzungspunktes mehrerer alter Handelsstraßen siedelten sich hier bereits im 1. Jh…
Zwischen Jerash und Ajloun liegt dieser Naturpark, der sich für einen Zwischenstopp anbietet. Unter schattigen Kiefern, Pinien und Eichen kann man idyllisch picknicken. Bei den Ammanern ist dieser…
Die Stadt ist das Verwaltungszentrum des Nordens. Hier gibt es eine Universität und in deren Umgebung viele Cafés und Imbisse, die bis Mitternacht belebt sind.
Dieses Café mit Glasdach in Pyramidenform ist ein beliebter Treffpunkt für Studenten und junge Reisende.
Dieses Café ist ein schöner Ort für einen Espresso oder ein abendliches Beisammensein. Es gibt Milchshakes, Pizza, Shisha und jede Menge junge Leute.
Das Museum für Archäologie und Anthropologie gilt als bestes seiner Art in Jordanien. Highlight sind die 9000 Jahre alten Statuen aus Ain Ghazal, eine der ältesten Siedlungen der Menschheit.
Hier werden viele interessante Fundstücke ausgestellt, beispielsweise Schmuck, Geldstücke und Theaterkarten aus gebranntem Ton.
In hübschem Ambiente bekommt man Sandwiches, überbackene Schnitzel mit Pommes und Salat, Obstsäfte und Cappuccino. Gleich nebenan backt ein Konditor hitverdächtige Aniskipferl und Ingwerkekse nach…
Dieses Restaurant bietet inmitten einer wunderschönen mediterranen Landschaft hervorragende levantinische Küche. Ein Highlight ist die große Außenterrasse.
Das kleine ruhige Mittelklassehotel liegt etwas außerhalb des Zentrums und bietet helle saubere Zimmer mit gefliesten Böden und Klimaanlage.
Dieses Hotel liegt nahe der Moschee im Universitätsviertel.
Auf einem Hügel mit Blick auf das Naturschutzgebiet Dibbin bietet das Olive Branch Hotel geräumige Zimmer, einen Außenpool mit Terrasse und Liegestühlen und kostenfreies WLAN in den öffentlichen…