Jersey Sehenswürdigkeiten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Man zieht den Kopf ein und begibt sich ins älteste bis heute erhaltene Insel­ bauwerk, ein von etwa 3000 v. Chr. stam­ mendes Ganggrab. Dazu muss man im Innern eines etwa 15 m hohen Hügels, der…
Jersey als Arche: Die weltweit aktive Stif­tung zeigt in ihrem Zoo auf Jersey etliche bedrohte Tierarten, deren spektakulärs­ten Vertretern der für seine Tierbücher be­kannt gewordene Gerald…
Einer der magischen Inselplätze: Kapelle und Friedhof bilden ein wunderbares Ensemble, das wie ein fest verankerter Hort granitener Ruhe über dem bewegten Trei ben von Beachvolleyballspielern und…
Leichter Sandboden und Mut zum Risiko haben Anfang der 1980er­ Jahre den An­bau von englischem Lavendel ermöglicht. Heute dreht sich auf der Familienfarm alles um den besonderen Duft und Ge­…
In einem großen Gewächshaus wuchern die Orchideen des verstorbenen Samm­lers und Wissenschaftlers Eric Young.
Nur wenige Hundert Meter hinter der Burg von Gorey versteckt sich diese fast 6000 Jahre alte Grabanlage, von der noch ein 15 m langer Gang und der Grabtisch von der langen Geschichte menschlicher…
Ordentlich Hype um Jerseys Historie, professionell gemacht. Dazu gesellen sich Kartrennen, Abenteuergolf und ein Shopping-Village.
Wie reich Jerseys Geschichte ist, zeigen die drei Etagen des ausgezeichneten, modernen Museums. Kunst, Geschichte, Soziales und Surreales werden gezeigt, die alte Inselsprache Jérriais kommt zu Gehö…
Wenn Sie nur ein Museum in St. Helier besuchen mögen, dann bitte dieses! Mal spielerisch-klamaukig, mal wissenschaftlich wird der Blick für alles rund um Ozean, Boote, Seeleute und Fischer geschä…
Der Ausflug von Millbrook an der St. Au­bin’s Bay durch das von Bäumen ge­säumte und mit drei kleinen Stauseen bestückte Waterworks Valley führt zu dem im Inselzentrum liegenden Muse­…
Ruine mit schöner Aussicht: Vom Grosnez Point, dem Felsvorspung im Nordwesten, liegen Guernsey (ca. 25 km) und Sark (ca. 18 km) zum Greifen nah. Von der im 14. Jh. gebauten Burg Grosnez Castle steht…
Vom südwestlichsten Inselpunkt fällt der Blick auf das Corbière Lighthouse vor der Küste. 1874 wurde der weltweit erste Betonleuchtturm vom Wasser her fertig­ gestellt. Der weiße Turm thront…
Vom südwestlichsten Inselpunkt fällt der Blick auf das Corbière Lighthouse vor der Küste. 1874 wurde der weltweit erste Betonleuchtturm vom Wasser her fertig­ gestellt. Der weiße Turm thront…
Die sogenannte Five­-Mile­-Road an der Küste ist der Sunset Boulevard der Kanal­inseln. Besonders atemraubend ist der Einstieg von Süden her. Auch wenn es fast das einzige gerade Stück Asphalt…
Ein verstecktes Sandsteinhäuschen, ein prachtvoller und wuseliger Garten mit 2000 Stauden aus aller Welt, ergänzt durch einen Sumpfgarten voller Lilien, dazu feurige Rosen vor Farnbäumen:…
Diese wilde Wiese wirkt an der atemrau­benden Küste fast aschenputtelhaft. Im Mai und Juni aber blühen hier ca. 60 000 Orchideen, darunter ein spezielles Kna­benkraut namens Jersey Orchid.
Die Vogelwelt im Feuchtgebiet Les Mielles ist naturgeschützt und kann brav durch die Fenster einer Dünenfestung beobach­ tet werden. Dazu gibts spannende Naturinfos – kostenlos.
Zu einer Halbtageswanderung mit spek­takulärem Küstenblick lockt der Wan­derpfad zwischen Devil’s Hole und Sorel Point. Start ist am Parkplatz des urigen Landgasthauses Priory Inn (auch mit Bus…