Jassy Sehenswürdigkeiten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Einzigartig sind die mit steinernen Reliefs verzierten Außenmauern der Kirche und die beeindruckenden Portale mit gotischen Türrahmen. Das Wahrzeichen der Stadt war früher außen ganz mit Gold…
Sie lieben Chrysanthemen? Dann nichts wie hin in den ersten und größten botanischen Garten Rumäniens! Auf 100 ha bestaunen Sie 2000 Arten Bäume und Sträucher. Für Romantiker gibt´s noch 600…
Vom 1584 gebauten Kloster sind nur noch Ruinen der Mönchszellen und ein türkisches Bad übrig. Die Klosterkirche wurde 1847 wiederaufgebaut. Im Zweiten Weltkrieg diente das Kloster als…
Der gigantische neugotische Palast von 1907 ist der ganze Stolz der Bewohner von Iaşi und birgt gleich vier Museen: je eins für Kunst, Geschichte, Technik und Volkskunde.
Eindrucksvoll in seiner Schlichtheit ist der Profanbau des 17. Jhs. aus nackten Ziegeln mit Arkadengang. Metropolit Dosoftei ließ hier einst die erste Kirchenliturgie in rumänischer Sprache drucken…
Das Gebäude von 1671 gilt als eine der schönsten Synagogen Rumäniens. Aber es verstört den Betrachter von außen durch seine merkwürdigen Proportionen. Auf relativ niedrigen Mauern liegt eine ü…
Das Festungskloster (17. Jh.) auf dem Miroslava-Hügel am südlichen Stadtrand wurde von Fürst Gheorghe Duca gestiftet. In der Kirche sind wertvolle Fresken zu sehen.
Der Bau des 19. Jhs. ist untypisch groß und hell, anders als die sonst kleinen, intimen orthodoxen Kirchen. Die wertvollen Innenfresken schuf der rumänische Meister Gheorghe Tătărascu. Mitte…