Japan Essen & Trinken

Ambiente:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
Einrichtung:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
location:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das Ishiyaki-Beef - es wird auf heißen Steinen gebraten - ist nur eine der vielen Spezialitäten dieses Nobellokals (zwei Filialen). Auch Sukiyaki und Shabu-shabu sind beim in- und ausländischen…
Die Pekingente und andere Chinaspezialitäten ersparen eine Fahrt zur Chinatown von Yokohama. Das Ambiente ist zwar eher schlicht und die chinesische Bedienung nicht von japanischer Höflichkeit. Aber…
Straßencafé mit Stil. Selbst im Winter kann man draußen sitzen - unter Heizschirmen.
Die Aux-Baccanales-Niederlassungen haben Pariser Flair. Die neueste, am Hotel New Otani, ist eine Mischung aus Café, Bäckerei und Brasserie. Was man in der Bäckerei kauft, darf im Café verzehrt…
Der Chefkoch dieses Restaurants gilt als einer der Großmeister der traditionellen japanischen Kaiseki-Küche, bei der in mehreren Gängen saisonale Produkte besonders sorgfältig zubereitet und…
Dieses gehobene Restaurant im Chuo kreierte die Osakaer Nudelspezialität Udon Suki aus Hühnerfleisch, Garnelen, Muscheln und Saisongemüse. Sie wird am Tisch frisch zubereitet.
Sollten Ihre Geschmacksnerven mal etwas anderes wollen als japanische Küche, versuchen Sie es doch mit Pizza aus dem Steinofen oder guter italienischer Pasta. Im A 16 sitzen Sie drinnen und draußen…
So müssen frittierte Gyoza (gefüllte Teigtaschen) sein: außen knusprig, innen saftig. Und das alles zu einem sehr erschwinglichen Preis. Kein Wunder, dass sich hier oft lange Schlangen bilden. Die…
Man liebt sie oder man hasst sie, aber um das zu entscheiden, musst du sie erlebt haben – Maid Cafés, in denen man in die klebrig-süße Anime-Welt abtauchen kann. Ach ja, Essen und Getränke gibt…
Hier genießt du Kaiseki-Menüs im 51. Stock. Edle Séparées für Gruppen mit horigotatsu-Tischen (man sitzt am Boden, aber Fußraum unterm Tisch), die Kellnerinnen tragen Kimono.
Gemütlichkeit auf Japanisch. Der Bierkonsum ist beträchtlich – vor allem im Sommer, wenn auch gediegene Kaufhäuser auf ihren Dächern Biergärten einrichten, in denen es ausgelassen zugeht, etwa…
Das Café liegt in der riesigen Eingangshalle einer Avantgardegalerie - mit sanfter Musikberieselung.
Sollten die Geschmacksnerven doch einmal nach etwas anderem als nach japanischer Küche verlangen, ist man in diesem kleinen Restaurant gut aufgehoben. Die Pizzen, die frisch aus dem Steinofen kommen…
Kaum ein traditionelles Restaurant in Tokio liegt schöner. Inmitten des Chinzan-sō-Gartens strahlt das Kinsui jene würdevolle Ruhe aus, die in Japan zur gehobenen Esskultur gehört. Der Chef…
Dieses Café ist eine Institution in Sachen guter Kaffee. Besonders erfreulich: Trotz der exklusiven Lage und des exzellenten Kaffees ist das Frühstück hier bezahlbar.
Winziges Yakitori- und Nudelrestaurant (drei Tische) auf dem Hauptweg zum Toshogu-Schrein. Bei Ausländern sehr beliebt, mit englischer Speisekarte.
Hier kommt Matsuya-Rindfleisch - eine der drei großen japanischen Wagyu-Sorten - zu günstigen Preisen auf den Tisch, gegrillt oder gebraten.
Top-Adresse für regionale Leckereien. Auf der umfangreichen Speisekarte (auch auf Englisch) stehen Fisch-, Gemüse-, Huhn- und Schweinefleischspezialitäten in zahlreichen Varianten. Reservierung…