© John de la Bastide, shutterstock.com

Rastahühner, Kolibris und eine Floßfahrt

Vögel in allen Größen und Farben aus der Nähe beobachten, ein Besuch im Streichelzoo mit einheimischen Tieren und eine Bambusfloßfahrt auf dem Great River: Erleben Sie Jamaikas Flora und Fauna im gebirgigen Hinterland von Montego Bay.

Rastahühner, Kolibris und eine Floßfahrt in Jamaika

< 1 - 10 von 10 Locations >
  • Karte
  • Liste
Montego Bay Geographical, Montego Bay MARCO POLO getestet

Montego Bay Der Sir Donald Sangster International Airport ist für die meisten Besucher das Tor zu Jamaika. Trotzdem ist MoBay, wie…
Mehr »

(0)

Karte Merken

A1

Reading

B8

Wiltshire

Rocklands Bird Sanctuary Botanische Gärten & Parks, Anchovy MARCO POLO getestet

Die abseits gelegene Futterstelle für Vögel befindet sich in den Bergen - und sie ist einen Besuch wert. Kolibris…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Richtung Lethe

Copse

Animal Farm Botanische Gärten & Parks, Copse MARCO POLO getestet

Versteckt in den Bergen von Reading befindet sich diese umweltfreundliche Farm, ein Tierparadies und Streichelzoo…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Rainforest-Tour

< 1 - 10 von 10 >

Wir haben leider keine Locations mit den gewählten Kriterien gefunden.

9:00

Sie verlassen Montego Bay Richtung Negril auf der A1. In Reading zweigt die B8 links nach Anchovy ab. Sie folgen der Straße durch dicht bewaldete Gebiete bis Wiltshire. In Höhe der Schule (auf der rechten Seite) biegen Sie links ab und fahren auf dem reparaturbedürftigen Weg bis zum Rocklands Bird Sanctuary. Dort nimmt Sie der Guide mit zu einem etwa einstündigen Rundgang durch das Refugium, das Ende der 50er-Jahre gegründet wurde. Heute tummeln sich hier u.a. Mockingbirds, Spechte, Pirole, Zuckervögel (Bananaquits) und verschiedene Kolibriarten wie etwa die Doctor Birds. Sie bekommen mit Sirup gefüllte Flaschen gereicht (kostet extra) und können damit die Vögel anlocken. Zurück in Wiltshire biegen Sie an dem kleinen Kaufladen links ab. Folgen Sie der Straße bis zum Lethe River. In Lethe überqueren Sie eine 1828 gebaute Steinbrücke (rechts nach der Brücke liegt Mountain Valley Rafting at Lethe). Sie folgen der schlechter werdenden Straße nach links bis zur Animal Farm & Nature Reserve in Copse. Vereinbaren Sie direkt bei Ihrer Ankunft die spätere Raftingtour.

12:00

Vor dem Lunch bleibt Zeit, um in der Reserve eine geführte, etwa zweistündige Rainforest-Tour in den Montpelier Hills zu unternehmen. Nach dem Essen folgt ein Gang übers Farmgelände mit Streichelzoo, in dem auch das kuriose Rastafowl (Rastahuhn) umherstolziert. Nutzen Sie die Gelegenheit für ein Bad im "Großen Fluss".

16:00

Nun gehts zu einer kleinen Raftingtour, die auch auf dem Gelände startet. Etwa eine Stunde lang werden Sie über den beschaulich dahinfließenden Fluss gestakt. Es begleiten einen nur noch Wassergeplätscher, Vogelgesang und das Knarzen der Bambusrohre, die mit Draht zusammengebördelt sind. Entspannung pur, die nur an den wenigen Stromschnellen unterbrochen wird, wenn das Floß über Steine schrammt. Am Endpunkt der Fahrt werden Sie zurück zur Ausgangsstation gebracht.

MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Reiseführer Jamaika
MARCO POLO Reiseführer Jamaika
12,99 €
≫ Jetzt kaufen
Auch als E-Book erhältlich
Nach oben