Architektonische Highlights Jakobsweg

Catedral Santa María de la Redonda

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Calle Portales 14
Logroño, Spanien
Kontakt
Route planen
Nach: Catedral Santa María de la Redonda, Logroño

Informationen zu Catedral Santa María de la Redonda
Diese Co-Kathedrale, so genannt, weil die Diözese geteilt ist, besitzt barocke Zwillingstürme und eine wechselvolle Baugeschichte (15.–18. Jh.). Das hallengleiche Innere bewahrt eine Reihe von Seitenkapellen, schmiedeeiserne Gitter sowie das Grabmal von General Baldomero Espartero (1793–1879). Das im Stil eines Retabels aufgezogene Hauptportal wendet sich der Plaza del Mercado zu, wo Sie in einem der Freiluftcafés entspannen können. Im Hinterbereich des Kircheninnern gelangen Sie vor ein schwer geschütztes Kreuzigungsbild, das der Schule von Michelangelo zugeschrieben wird. Kernöffnungszeiten.

Nach oben