Italienische Adria Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die kleine Insel San Michele ist der Begräbnisort der Venezianer und liegt zwischen der Hauptinsel von Venedig und der Glasbläserinsel Murano. San Michele verfügt über einen recht geometrischen…
500 Schritte führen Besucher 100 m in die Tiefe. Die Grotte ist 120 m tief, 107 m hoch, 280 m lang und 65 m breit. erreichbar mit dem Buslinie 43, Haltestelle Borgo Grotta Gigante.
Der berühmteste Platz Venedigs ist die Piazza San Marco und war einst Ort für Festlichkeiten und Staatsakte. Der 175 Meter lange und bis zu 82 Meter breite Platz wird gesäumt vom Markusdom, dem…
Die Rialtobrücke in Venedig ist die vielleicht schönste Brücke Italiens. Sie führt über den Canal Grande, die Hauptwasserstraße der Stadt, und geht namentlich auf das Stadtviertel Rialto - einst…
Die Basilica di San Marco ist die Hauptkirche Venedigs und wurde als Ruhestätte für die Gebeine des Stadtpatrons, des Heiligen Markus errichtet. Die Ursprünge der Basilika, damals die Palastkapelle…
Der Dogenpalast in Venedig ist das vielleicht eindrucksvolle Zeugnis der ehemaligen Macht der Seerepublik Venedig. Er ist das ehemalige Regierungsgebäude des Dogen, des Oberhaupts der Republik. Im 14…
Erbaut auf Anordnung von Enrice Scrogevini 1303 bis 1305 in Erinnerung an seinen Vater Reginaldo. Giotto malte die Fresken, die auf 38 Tafeln das Leben Jesu und Mariens zeigen.
Der kleinste und schönste Schatz: Von der Basilika San Vitale geht man hinüber zum kleinen Backsteinhaus, der Grabkapelle von Galla Placidia, der Schwester von Kaiser Honorius. Noch zu Lebzeiten lie…
Ein Muss: das eindrucksvolle Innere der eleganten Renaissancekirche mit einem Malatesta-Porträt von Piero della Francesca.
Der Turm des Markusdoms ist, wie es die italienische Bautradition vorgibt, nicht in den Baukörper des Gotteshauses integriert, sondern ragt ein paar Meter von diesem entfernt in den venezianischen…
Der Palazzo hat eine der berühmtesten Palastfassaden Italiens: 8500 im Relief spitz zugeschnittene Marmorsteine spicken sie. Die Steine wirken wie geschliffene Diamanten - ein genialer Entwurf (ab…
Die Kirche Santa Maria Gloriosa dei Frari ist ein bedeutender Bau der venezianischen Gotik und birgt einige Kunstwerke allerhöchsten Ranges. Berühmt ist etwa das Hochaltarbild der Himmelfahrt…
Der Canal Grande ist die Lebensader und Hauptwasserstraße der Stadt und durchkreuzt die Altstadt Venedigs in Form eines umgekehrten S. Der Kanal ist rund vier Kilometer lang und zwischen 30 und 40…
Direkt an der belebten Adriaküste gelegen, ist der 1987 gegründete Naturschutzpark "Parco Regionale del Conero" - ein Ort der Ruhe und Naturbelassenheit. Die sich vom meist blau strahlenden Himmel…
Der Brentakanal mündet südlich der Lagune von Venedig bei Chioggia ins Meer. Der Ausflug an seinen Ufern entlang 30 km stromabwärts bis nach Venedig – per Rad, per Bus, per Auto oder mit dem…
Dank seines harmonischen Gefüges aus unterschiedlichen Elementen – Palazzi, Stufen, Statuen, die Loggia del Lionello und im Hintergrund das Kastell – wird der „Freiheitsplatz“ als schönster…
Der Karst reicht dicht ans Wasser; hoch auf dem Felsen erhebt sich in atemraubender Lage das Schloss Duino, ursprünglich aus dem 14. Jh. und heute noch im Besitz der Adelsfamilie Thurn und Taxis.…
Zwischen Caorle und Bibione gelangt man in die Schilf-, Wasser- und Felderlandschaft zwischen den Mündungen von Tagliamento und Livenza. Charakteristisch sind die Fischerhäuser der Lagune mit ihren…

Sehenswertes

Wer die interessantesten Sehenswürdigkeiten an der italienischen Adria besichtigen möchte, sollte den Urlaub in Venedig verbringen. Die traditionsreiche Handelsstadt an der italienischen Adria beeindruckt Urlauber mit imposanten Sakralbauten und unerreichter Baukunst. Einen Eindruck der bewegten Geschichte der Stadt vermittelt insbesondere der prunkvolle Dogenpalast aus dem 14. Jahrhundert. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der italienischen Adria zählt auch der Piazza dell'Unità d'Italia mit markantem Rathaus in Triest.