© LesyaD , shutterstock

Seite teilen

Die schönsten Strände in Italien

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Italien
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -

Wo man in Italien gut baden kann? Die Frage müsste eher lauten: Wo kann man nicht gut baden? Dennoch gibt es einige Strände, die aufgrund ihrer Schönheit besonders hervorzuheben sind. Außerdem haben manche von ihnen Eigenheiten zu bieten wie klingenden Sand oder eine natürliche Treppe aus blendend weißem Gestein.

Cala Violina

© StevanZZ, shutterstock
KarteBild
Blogger-Tipp von:
Max Fleschhut
Die Bucht ist im Hochsommer stark von Einheimischen besucht. Wer dagegen im April, Mai, September oder Oktober zum Baden kommt, kann die Natur wesentlich ungestörter genießen.

Scala dei Turchi

© myzblka, shutterstock
KarteBild

Spiaggia dei Conigli

© Natursports, shutterstock
KarteBild

Cala Spalmatore

© eFesenko, shutterstock
KarteBild

San Fruttuoso

© Davide69, shutterstock
KarteBild

Le Ghiaie

© StevanZZ, shutterstock
KarteBild

Spiaggia del Pizzomunno

© Tupungato, shutterstock
KarteBild

La Pelosa

© Matej Kastelic, shutterstock
KarteBild
Blogger-Tipp von:
Max Fleschhut
a Pelosa ist im August gnadenlos überfüllt. Wer den Strand in der Nebensaison besucht, genießt dagegen einen weitaus entspannteren Aufenthalt.

Weitere Highlights Italien

Nach oben