Italien Süd Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
Einrichtung:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Rohschokolade, das süßeste Bioversprechen, das es je gab? Die Eisfans stehen jedenfalls Schlange bis auf die Via Urbana. Bei Grezzo glaubt man, das Ei des Kolumbus gefunden zu haben, nämlich die…
Fast wärst du vorbeigegangen! Das historische Café von 1919 hat nämlich keine Tische draußen, aber von innen sieht es den gemütlich-eleganten Wiener Kaffeehäusern der Belle Époque ähnlich. Die…
Cool und modern ist die Einrichtung des Gourmetlokals auf der Dachterrasse des Palazzo delle Esposizioni. Probiere tortelli mit Entenleberpastete, cappeletti mit Scampi, Tintenfisch mit Kartoffeln…
Erkennst du den Saal mit den bunten Fresken aus Paolo Sorrentinos Kultfilm „La Grande Bellezza“ wieder? Die riesigen Fensternischen, die Fackeln im lauschigen Innenhof? Der Kardinalspalast aus dem…
Die kleine Trattoria in einer versteckten Gasse von Trastevere hat nur wenige wackelige Tische draußen auf dem Pflaster. Falls du zu den Glücklichen gehörst, die abends einen Tisch reservieren…
„Wein, Laster und Tugenden“ heißt die charmante kleine Weinstube fünf Minuten vom Vatikan entfernt, wo Antonio Mazzitelli seinen Gästen gute Tropfen zu dezenten Preisen empfiehlt. Treffpunkt…
Mit Giovanni kocht in dieser Trattoria die dritte Generation beim alten Fischmarkt. Frischer Fisch und herzliche Atmosphäre.
Einfache Kulttrattoria, in der es immer schmeckt und immer laut zugeht.
Hier gibts die berühmte „geothermische Pizza“: Der Teig geht langsam im Tuffsteinambiente und die Pizza wird im Tuffsteinofen gebacken. Eine der schönsten Pizzerien der Stadt!
Junges Kultlokal, in dem das typische Sonntagsessen der Neapolitaner im Mittelpunkt steht: das ragù, in Tomatensauce gekochtes Rindfleisch mit Brot oder Nudeln oder auch in einer vegetarischen…
Nach der pompejanischen Würzsauce be­ nanntes, hervorragendes Lokal. Es ist rat­ sam, zu reservieren!
Unprätentiöse Familientrattoria auf dem Weg zur Villa Jovis, hier essen die Einhei­mischen. Abends gibt es auch Pizza.
Im Ristorante Il Mosaico zaubert ein von Ischia stammender, weltweit gereister Sternekoch. Bei aller kulinarischen Artistik bleibt Nino Di Costanzo den lokalen Traditionen treu.
Direkt in der Hafenbucht Corricella tischt Maria auf, Procidas einzige Fischerin und eine begnadete Köchin. Wenn es regnet, bleibt die Küche kalt – aber das passiert selten.
Nach dem Besuch wirst du Amalfi immer mit dieser saftigen Pizza im Zitronen­garten verbinden. Probiere unbe­dingt die frittierten Köstlichkeiten!
Im Traditionscafé an der Piazza del Duo­mo gibts köstliche Spezialitäten von Zit­ronentorte bis limoncello, alles aus Zi­tronen aus den eigenen Hainen. Auch schmackhafte Imbisse.
Strandbad, Bar und Restaurant in einem – hier genießt man frischen Fisch direkt am Meer in einer malerischen Bucht. Ein Bootsshuttle vom Strand von Positano bringt dich hin.
Etwas versteckt liegt dieses Restaurant im Grünen am Bach, der durch den Ort führt. Leckere Küche und Pizzen.