Piazza San Pietro

Der 1667 vollendete Petersplatz ist ein Meisterwerk - auch der optischen Illusionen. Denn der kreisförmig anmutende Platz ist in Wirklichkeit eine Ellipse und das flach wirkende Rechteck vor dem Dom ein 4 m ansteigendes Trapez. Von den kleinen Marmorplatten links und rechts des Brunnens betrachtet, verschmelzen die vier Säulenreihen zu einer einzigen Kolonne. Die halbkreisförmigen Kolonnadenkränze, mit 140 Heiligen bestückt, wirken wie einladende Arme. So erreichte Barockbaumeister Gianlorenzo Bernini sein Ziel: Michelangelos perfekte Kuppel, die hinter der missproportionierten Domfassade von Carlo Maderno fast verschwand, rückte wieder in den Mittelpunkt. Bernini war sich dessen bewusst, denn er versprach: "Über mich sollt ihr nur von großartigen Werken erzählen."
Lage
Altstadt
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+39 06 6988 2350
http://www.vatican.va/various/basiliche/san_pietro/index_it.htm
Piazza San Pietro 00120 Città del Vaticano Vatikanstadt

Anreise