Bivongi

Seit 1995 leben wieder griechisch-orthodoxe Mönche in den normannischen Ruinen des Klosters San Giovanni Theristis nördlich vom wenige Kilometer entfernten Bivongi. Die junge Wirtin der urigen Trattoria La Vecchia Miniera organisiert Jeepexkursionen zur Cascata del Marmarico, dem höchsten Wasserfall Kalabriens.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

89040 Bivongi Italien

Anreise