Varazze

Wer’s kann, erlebt eine andere Dimension, wer zuschaut, dem geht es – fast – genauso: Beim nächtlichen Wellenreiten im Scheinwerferlicht. Tagsüber geht es im Umland eher darum, möglichst ungebremst beim Downhill mit dem Rad die Steilhänge runterzureiten. Ganz entspannt ist dagegen ein Bummel durch das uralte Küstenstädtchen knapp 15 km nordöstlich. Schön zum Einkehren ist das Il Mulino am oberen Stadtrand.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

17019 Varazze Italien

Anreise