Valchiusella

Der vielleicht schönste Geheimtipp Norditaliens! Das stille, unberührte Gebirgstal führt 30 km lang in die Grajischen Alpen hinein. Offen und heiter liegt es da, Licht fällt durch einsame Buchenwälder, die Dörfer mit ihren soliden Patrizierresidenzen und schiefergedeckten Bauernhäusern sind Ausdruck von solidem Wohlstand. Im Dorf Fondo kann man im Sommer an einem Wasserfall baden. Dazu vielleicht ein Picknick? Ofenwarme panzerotti (herzhaft gefüllte Teigtaschen) und Brathuhn kauft man im Feinkostladen Al Cumestibil (Via Roma 61) in Alice Superiore.

Anreise