Serralunga di Crea

Weil auf diesem Hügel 20 km südwestlich von Casale einst der Hl. Eusebius Rettung vor seinen Verfolgern fand, entstand hier um 1600 eines der vier großen Bergheiligtümer des Piemont, der Sacro Monte di Serralunga di Crea. Zahlreiche Gläubige pilgern nach Crea und beschreiten dort einen Wallfahrtsweg, der an 22 mit Motiven aus dem Marienkult ausgemalten Kapellen (Hochrenaissance) vorbei auf den Gipfel führt. Dort steht Kapelle Nr. 23, ein runder, säulenumstandener Kuppelbau und Endstation für die Wallfahrer, die damit il paradiso erreicht haben – so heißt das Kirchlein. Man sieht es auch an der Kuppelausmalung: Maria steigt, von zahllosen Engeln besungen, in den Himmel auf. Übrigens lohnt diese kleine Bergtour auch wegen des traumhaften 360-Grad-Panoramas über Poebene und Monferrato.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

15020 Serralunga di Crea Italien

Anreise