Palazzo del Capitano della Serenissima

Die gotischen Spitzbogenfenster verraten es: Der reizende Palazzo stammt aus venezianischer Zeit. Er war der Sitz des Beamten der "Serenissima", wie Venedig genannt wurde, der dem Rat der Uferstädte vorstand. Ursprünglich befand sich direkt davor der Hafen, doch im alten Becken wurde die weitläufige Piazza Catullo aufgeschüttet, wo sich heute Fußgänger tummeln, die bei einem Cappuccino das mediterrane Ambiente genießen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://www.visitmalcesine.com
Piazza Catullo 37016 Garda Italien

Anreise