Lucignano

Anschaulicher kann ein Beispiel für ein mittelalterliches Burgdorf auf einer Anhöhe kaum sein. Beim Bummel durch den auf 414 m gelegenen Ort versteht man, wie sich eine Siedlung innerhalb einer Wehranlage entwickelte. Dominiert wird der Ort von der mächtigen Kirche San Michele Arcangelo aus dem 16. Jh. Der wappengeschmückte Palazzo Pretorio links dahinter ist fast 300 Jahre älter. Das südliche Stadttor Porta San Giusti bildet die Zeitschleuse ins Mittelalter und zurück.

Anreise