Garfagnana

Die weich geschwungenen Kuppen des Apennins im Osten, das zerklüftete Massiv der Apuanischen Alpen im Westen, zwischendrin unberührte Täler, Kastanienwälder, malerische Orte: Das Tal des Flusses Serchio im Norden von Lucca ist außergewöhnlich schön. Am besten erkundet man es auf Wanderrundwegen oder auf ausgeschilderten Reitwegen. Wegweiser bei Entdeckungstouren ist der Serchio, von dem rechts und links Gebirgstäler abgehen, in denen verfallene Kastelle, romanische Kirchlein und einsame Klöster von einer großen Vergangenheit zeugen. Die Garfagnana steht auch für Gourmettourismus: Am Wegrand liegen einladende Lokale mit regionalen Spezialitäten und Ferienbauernhöfe, die eigene Erzeugnisse anbieten.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+39 0583 65169
http://www.turismo.garfagnana.eu
55023 Borgo a Mozzano Italien

Anreise