Chiesa Sant'Andrea

Erbaut 1219, erscheint die Fassade noch romanisch, während der dreischiffige Innenraum mit seinen Kreuzrippengewölben und den sie tragenden Bündelpfeilern schon deutlich gotische Züge trägt. Ungewöhnlich: Gleich vier Türme schmücken die Basilika. Die Renaissancekirche San Cristoforo birgt wunderschöne Renaissancefresken von Gaudenzio Ferrari und gelungene Trompe-l’OEil-Malerei aus dem Barock.