Chianatal

Im Süden von Arezzo breitet sich das Chianatal aus, von hier stammen die weißen Chianarinder, die das Fleisch für die bistecca fiorentina liefern. Den Hügelsaum dieser Ebene zieren mittelalterliche Festungsstädtchen, etwa das herrlich gelegene Cortona, einst eine bedeutende Etruskersiedlung. Am Ende des Chianatals lohnt das sehenswerte Etruskermuseum von Chiusi. Unterm Restaurant La Zaira zeigt der Wirt gerne seinen Weinkeller in etruskischen Gewölben.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Cortona Italien

Anreise