Certosa

1326 gründeten Kartäusermönche in der Abgeschiedenheit des Schnalstals das Kloster Allerengelsberg. 1782 aufgehoben, entstand auf dem Grundriss das Dorf Karthaus. Reste der Klostermauern und -pforte, des Kreuzgangs, die Grotte und die Pfarrkirche Sankt Anna sind noch heute erhalten.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

39000 Karthaus im Schnalstal Italien

Anreise