Castiglione della Pescaia

Seit der Etrusker-Zeit gab es mehrere Versuche, dieses ehemalige Sumpfgebiet trockenzulegen, erfolgreich war man erst Mitte des letzten Jahrhunderts. Nun findet man hier in der Maremma-Region einen der saubersten Strände Italiens. Die Strandpromenade von Castiglione della Pescaia  ist belebt, östlich vom Hafen wird es ruhiger und naturbelassener. Mit der mittelalterlichen Burg im Hintergrund und den angrenzenden Macchia-Büschen bietet sich eine tolle Kulisse für den Strandurlaub mit der Familie. Der Strand des ehemaligen Fischerdorfes liegt eine halbe Stunde westlich von Grosseto.

Anreise