Italien Nord - Der Nordosten
Italien Nord - Der Nordosten

Italien Nord - Der Nordosten Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Kleider und Stoffe, handbemalte Seidenlampen, Einrichtungsobjekte nach Entwürfen von Mariano Fortuny.
Was Qualität und Originalität der Stücke betrifft, ist Cenedese einer der Marktführer der Branche.
Dieser klassische Feinkostladen ist ein Paradies für Liebhaber von Käse, aber auch Würsten, Schinken und Räucherfleisch.
Auch wenn der berühmteste Architekt der venetischen Aristokratie des 16. Jhs. aus Padua stammte – einige seiner Meisterwerke schuf Andrea Palla­ dio in Vicenza (114 000 Ew.) und Um­gebung: die…
Zentraler gehts nicht: Das einzige Hotel mit Blick auf Markusdom und -platz wartet zwar mit etwas unterkühltem Charme, aber mit allem Service und Komfort auf. Einzigartig: das Frühstücksbuffet im…
In Castelfranco und der näheren Umgebung stehen ein paar wunderschöne Villen: in Castelfranco selbst die Villa Revedin Bolasco aus dem 18. Jh., heute im Besitz der Uni Padua und mit einem der schö…
Dem barocken Neubau des Doms (1745-54) musste der romanische Vorgänger - ursprünglich ein ottonischer Bau, der um 1200 neu gestaltet worden war - weichen. Das Langhaus und den Chor zieren Deckengem…
In dieser Bar gibt es für Jazz-Fans Live-Gigs in gemütlicher Atmosphäre.
Seit Generationen fahren venezianische Gourmands wie Gourmets eigens hinüber nach Burano, um in dieser weithin gerühmten Trattoria zu speisen. Der Schwerpunkt der Küche liegt auf Fisch, den man…
Rund um den Reschensee bildet die Gebirgslandschaft eine prächtige Kulisse für sportliche Urlaubstage mit Skilaufen, Wanderungen, Surfen und Segeln. 1950 wurde er auf dem Gebiet der ehemaligen…
Der Naturpark Schlern-Rosengarten gehört zur Dolomiten-Region.
Die vorkarolingischen und gotischen Fresken im Kirchlein bei Naturns zählen zu den bedeutendsten kunsthistorischen Sehenswürdigkeiten Südtirols. Es sind zugleich die ältesten Fresken des deutschen…
Die Schlossanlage wurde von Reinhold Messner gründlich saniert. Sie beherbergt eine Sammlung von Masken, eine Ausstellung tibetischer Exponate sowie eine Bergbildergalerie.
Die Ruine des Schlosses thront imposant über dem Etschtal. Sehenswert sind die romanischen, byzantinisch beeinflussten Fresken in der Burgkapelle. Von oben wird man mit einem herrlichen Blick über…
Bei Percha-Platten (10 km östlich von Bruneck) haben Regen und Wind auf etwa 1600 m Höhe aus lehmhaltigem Moränenschutt eindrucksvolle Figuren herausgewaschen: wie von Riesenhand geformte graugelbe…
Am Ende des vom Eisacktal nach Osten hin abzweigenden Tals beginnt der Naturpark Puez Geisler, der ideale Bedingungen für Naturliebhaber, Wanderer und Kletterer bietet.
Die gotische Kirche in Niederlana ist wegen ihres über 14 m hohen, figurenreich ausgestatteten Flügelaltars berühmt, den ab 1503 der Schwabe Hans Schnatterpeck schuf.
Im alten Gerichtssitz Schloss Thurn oberhalb des Dorfes Sankt Martin in Thurn befindet sich das Ladinische Landesmuseum. Die multimediale Ausstattung vermittelt die Sprache, Kultur und Geschichte der…