Italien - Der Nordwesten

Italien - Der Nordwesten Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Vom kleinen Hafen kann man auf die Insel Palmaria übersetzen. Den Inbegriff der Romantik bildet – neben dem Baden in glasklarem Wasser an größtenteils scheinbar verlassenen, wilden (Stein-)Strä…
Wegen ihrer landschaftlichen Schönheit wurde diese Bucht im 19. Jh. zu einem Mekka der Dichter und Künstler. Im einstigen Fischerdorf San Terenzo lebte 1822 der englische Dichter Lord Byron mit…
Ganz im Norden des Piemonts erstreckt sich die Alpenlandschaft Ossola mit sieben Seitentälern voll landschaftlicher Höhepunkte wie die tief zerfurchten Schluchten Orridi di Uriezzo oder der…
Der Ortsteil Crusinallo von Omegna am Nordende des Sees ist Sitz des Lieblingsküchendesigners aller Deutschen, Alessi. Die sattsam bekannten Teekessel, Keksdosen und Zitronenpressen gibt es hier im…
Im Museo dell’Arpa fertigt die renommierte Werkstatt Victor Salvi die Zupfinstrumente; im Stockwerk darüber sind kostbare Harfen aus zwei Jahrhunderten ausgestellt.
Spektakuläre Unterweltstimmung erlebst du in der eindrucksvollen Höhle bei Frabosa Soprana. Highlights sind ein unterirdischer Fluss mit See und Wasserfall, Brücken und Kalkschlössern.
Der 30 km lange Rundweg mit phantastischen Panoramen führt von Monastero Bormida über Roccaverano und Vengore durch Wälder, vorbei an Höfen und mittelalterlichen Türmen. Mit seinen 1000 Hö…
Das Haus als Festung: Die mittelalterliche casaforte, im 18. Jh. im barocken Stil renoviert, ist ein exzellentes Beispiel für ein herrschaftliches Wohnhaus.
Livemusik, aber auch Theater und Ausstellungen in der imposanten Kulisse einer entweihten Kirche. Der Name „Roter Teufel“ erinnert an den Radrennfahrer Giovanni Gerbi und Paolo Contes ihm…
Im einst verrufenen „Römischen Viereck“ hinter der Porta Palazzo drängen sich in den historischen Gassen jetzt Tapasbars, Ethnokneipen und Hang- Outs jeder Kategorie. Der Betrieb geht zur…
Von hier hat man eine fantastische Aussicht.
Das Herz der Stadt ist die Piazza Duccio Galimberti, die durch urbanistische Eingriffe im 19. Jh. eine enorme Dimension angenommen hat. Die 20.000 m2 große Piazza säumen 20 symmetrische Palazzi mit…
Das Naturreservat erhebt sich isoliert aus der Ebene und erreicht eine Höhe von 462 m. Da die Rocca das einzige mit Wald bedeckte Gebiet im Umkreis ist, stellt sie einen wichtigen Ort für Zugvögel…
Rapallo war einst eine sehr mondäne Sommerfrische, wovon noch ein paar alte Hotels zeugen. Heute ist die Hauptsehenswürdigkeit jedoch die Wallfahrtskirche Santuario Nostra Signora di Montallegro,…
Die uralte romanische Abtei liegt in stimmungsvoller Einsamkeit auf rund 400 m Höhe. Aufgrund zahlreicher Restaurierungen in verschiedenen Jahrhunderten ist sie außerordentlich gut erhalten, so dass…
In Canelli wurde vor ca. 150 Jahren der erste Spumante erzeugt. Heute ist das Städtchen Inbegriff für den im Champagnerverfahren gekelterten Asti Spumante. Dieser und der aromatische Moscato d'Asti…
Das Dörfchen besteht nur aus wenigen Häusern und sein Ruhm im In- und Ausland rührt vom Schloss gleichen Namens. In den perfekt restaurierten Gemäuern wird alljährlich der bedeutende…