Sultanahmet Meydanı

Um den Sultanahmet-Platz herum gruppieren sich die drei berühmtesten Gebäude der Stadt: die Blaue Moschee, die Hagia Sophia und der Topkapı-Palast. Hier ist das touristische Zentrum İstanbuls mit den großartigen Zeugnissen der byzantinisch-christlichen und osmanisch-islamischen Vergangenheit - ein Muss für jeden İstanbul-Besucher. Der Park in der Mitte ist für eine Pause wie geschaffen. Im Sommer erstrahlen die Moscheen und Kirchen im Glanz nächtlicher Lightshows. Der Teegarten im Skulpturenhof des Archäologischen Museums direkt unterhalb des Palasts gilt zu Recht als einer der schönsten İstanbuls. Abgerundet wird der Besuch mit einem Spaziergang durch die alte Münze, wo der Sultan sein Geld prägen ließ. Ein ganz besonderer Genuss, v.a. an heißen Sommertagen, ist der Abstieg in die große unterirdische Yerebatan-Zisterne, gleich gegenüber der Hagia Sophia. Selbst vom Museumsbesuch gestresste Kinder sind hier wieder begeistert. Achtung: Die meisten Baudenkmäler sind in Museen umgewandelt und montags geschlossen.

Anreise