Istanbul Aktivitäten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter

Locations

Der Große Basar ist das Herz der Altstadt. Jeder Besucher, der zum ersten Mal durch eines der 17 Tore tritt, wird sich im Gassengewirr verlaufen und froh sein, wenn er zufällig auf eines der Teehä…
Vom Schiffsanleger läuft man direkt in den autofreien Altstadtmarkt auf der asiatischen Seite. Von Teppichen und Kleidung geht es weiter zu Feinkostläden mit der berühmten Meze, die Vorspeisen, die…
In den 1980ern gehörte sie zu den besten Bars der Welt. Wunderschön ist es hier bis heute: Die gut besuchte Bar des traditionsreichen Hotels Bebek am Bosporus ist für einen Drink ideal. Tolle…
In derselben Reihe wie das Byzantinische Mosaikmuseum stehen viele kleine Läden, die osmanische Handwerkserzeugnisse und Teppiche anbieten.
Die Stiftung belebt seit einigen Jahren in ihren Werkstätten südlich von İstanbul, am Geburtsort des Handwerks, die fein bemalten Fayencen wieder, die z.B. die Blaue Moschee schmücken. Vom…
Im Club am Galata-Turm treten türkische Jazzgrößen und ausländische Künstler auf. Der ideale Ort, um die İstanbuler Jazzszene kennenzulernen.

Angebote

Reisen Sie zurück in die Vergangenheit. Besuchen Sie die Landungsstätte der ANZAC-Truppen im 1. Weltkrieg auf dieser 18-stündigen Tour zur Halbinsel Gallipoli ab Istanbul. Besichtigen…
Fahren Sie über das Maramarameer zu den Prinzeninseln. Unternehmen Sie eine Kutschfahrt auf Heybeliada und sehen Sie die berühmten Sommerhäuser inmitten von Stränden und Kiefernw&…
Dieses 2-Tages-Gallipoli und Troy-Tour bietet ein komplettes Paket von Ihrem Hotel in Istanbul nach Gallipoli Schlachtfelder und die antike Stadt Troja und wieder zurück.
Fahren Sie mit dem Boot von Istanbul nach Büyükada und erkunden Sie die größte der Prinzeninseln. Sehen Sie Villen aus der osmanischen Epoche, genießen Sie ein kö…
Fliegen Sie von Istanbul aus, um Kappadokien zu erkunden. Genießen Sie eine All-Inclusive-Tour mit einem Höhlenhotelaufenthalt, Flügen, Flughafentransfers, Tickets ohne Anstehen und…
Erleben Sie die Schönheit der Altstadt von Istanbul bei einem vollständig geführten Spaziergang in kleiner Gruppe. Auf dieser 7-stündigen Tour verbringen Sie den Tag damit, die…

Sport, Spaß & Wellness

Hamam muss sien!

Der Besuch in einem türkischen Bad dient nicht nur der körperlichen Reinigung. Die Massage, das kalte Getränk im Abkühlungsbereich und der Service tun auch der Seele gut. Du bekommst im Hamam alles, was du zum Baden brauchen, natürlich kannst du deine Utensilien auch mitbringen. Frauen wickeln das Badetuch um den Oberkörper, Männer um die Hüfte. Das Galatasaray Hamami (tgl. 8–20 (für Frauen), bis 22 Uhr (für Männer), Juni–Sept. je eine Std. länger | Eintritt ca. 16, mit Peeling 25 Euro, Cellulitis- und Aromatherapie-Massagen extra | Turnacıbaşı Cad. 8 | Galatasaray | Tel. 0212 2 49 43 42 | galatasarayhamami.com) ist über 500 Jahre alt.

Wie Sand am Meer

Beliebt für einen erfrischenden Sprung ins kühle Nass sind die Prinzeninseln und das Schwarze Meer im Norden der Stadt. Die Strandbäder öffnen etwa Anfang Juni und bleiben bis Mitte September täglich ab 8 Uhr bis zum Sonnenuntergang geöffnet. Achtung: Baden im Bosporus ist wegen der Strömungen gefährlich!

Ada Beach Club (Cam Limani Koyu | Heybeliada | Eintritt Mo–Fr ca. 9, Sa/So ca. 10 Euro | Tel. 0216 3 51 17 70 | adabeachclub.com)

Kamo‘s Beach Club (Manastır Koyu Ayazma | Kınalıada | Eintritt Mo–Fr ca. 6, Sa/So ca. 10 Euro | Tel. 0216 3 81 69 13)

Solar Beach Club (Turban Yolu Cad. 4 | Kilyos | Eintritt Mo–Fr ca. 9, Sa/So ca. 15 Euro, Kinder bis 6 J. frei, bis 18 J. die Hälfte | Tel. 0212 2 01 20 86 | solarbeach.com.tr | Bus 151)

Die schönsten Pools

İstanbul keine öffentlichen Freibäder, deshalb muss man auf Hotels und Club-Anlagen ausweichen. Es ist nicht überall billig, aber ein unvergessliches Erlebnis! Die Pools sind von Ende Mai bis Anfang Oktober von ca. 8 Uhr bis zum Sonnenuntergang geöffnet. Die fünf schönsten sind:

Çırağan Palace Kempinski

Der Infinity-Pool (33 x 16 m) in einem einstigen Bosporusdomizil der Sultane ist von Palmen umsäumt. Man hat einen herrlichen Blick von den beiden Brücken im Norden bis zum Leander- Turm im Süden. Çırağan Cad. 32 | Beşiktaş | Eintritt Mo–Fr 100, Sa/So 160 Euro | kempinski.com

Four Seasons Hotel Bosporus

Direkt am Bosporus hat das Fünfsterne-Hotel einen 27 m langen Pool mit gereinigtem Meerwasser, Liegen, Sonnenbetten und Cocktailbar. Çırağan Cad. 28 | Beşiktaş | Eintritt Mo– Fr 100, Sa/So 125 Euro | fourseasons.com/bosphorus

Grand Hyatt

Der halbolympische Pool (26 x 12 m) ist eine tropische Oase in İstanbul. Schöne Liegenlandschaft und nette Bedienung. Taskisla Cad. 1 | HarbiyeŞişli | Eintritt Mo–Fr ca. 30, Sa/So ca. 40 Euro | istanbul.grand.hyatt.com.tr

Hilton İstanbul Bomonti

Wie wäre es mit einer Vogelperspektive auf die Megapolis? Wer es etwas sportlicher mag, ist hier auf dem Dach des Hilton richtig. Merkez Mah., Silahsör Cad. 42 | Şişli | Eintritt Mo–Fr ca. 25, Sa/So ca. 30 Euro | hilton.com.tr

Fenerbahçe Faruk Ilgaz

Ein echter Geheimtipp ist die Anlage des Fenerbahçe FC, zu deren Freiluftbad man auch ohne Mitgliedskarte Zugang hat. Es liegt auf der asiatischen Seite auf der Landzunge von Fenerbahçe und ist von dem Fähranleger Kadıköy mit dolmuş oder Taxi (ca. 4 Euro) schnell erreichbar. Juni–Okt. 9–18 Uhr | Tur Yolu Sok. 10 | Kadıköy | Eintritt Mo–Fr ca. 10, Sa/So ca. 15 Euro

Ausgehen & Feiern

In vielen Kneipen gibt es eine Theke, wo man sich gemütlich niederlassen kann. Schickes Outfit ist niemals verkehrt und ggf. eine Reservierung per Telefon ratsam. In den meisten Bars geht es recht laut zu, am Wochenende wird oft Livemusik gespielt. Die Roofbars der großen Hotels sind nicht zu unterschätzen: Von hier aus hast du einen schönen Blick über das nächtliche İstanbul. Die Bauchtanzshows sind in der Regel mäßig und überteuert. Auch teuer, aber dafür durchaus ansprechend ist die „Türkische Nacht“ im Galata-Turm. Die meisten Lokale akzeptieren zwar Kreditkarten, dennoch solltest du für alle Fälle Bargeld mitnehmen! In den Musikkneipen und Diskos zahlst du entweder Eintritt (ab 5 Euro inkl. Gratisdrink) oder einen festen Preis für das erste Getränk, egal ob man sich für Whiskey oder Mineralwasser entscheidet.

Vor allen Clubs und auch vor so mancher guten Kneipe stehen Bodyguards, die eine Gesichtskontrolle vornehmen. Für den Weg nach Hause solltest du besser nicht in eines der vorbeifahrenden Taxis einsteigen. Lass dir lieber eines vom Portier rufen – das ist sicherer.

Bosporustouren

In İstanbul kannst du mit einem der vielen größeren Motorboote tagsüber wie abends den Bosporus erkunden. Die Touren mit Snacks und Softdrinks starten auf der europäischen Seite in Eminönü hinter der Galata-Brücke am Goldenen Horn, in Kabataş unterhalb von Taksim und in Beşiktaş neben dem Anleger. Auf der asiatischen Seite kannst du in Kadıköy hinter dem kleinen, historischen Anleger und in Üsküdar am Kai einsteigen. Das Einzelticket kostet ca. 5 Euro.

Private Anbieter holen auch nach vorheriger Anmeldung ihre Gäste zwischen 19 und 20 Uhr von ihrem Hotel ab und bringen sie zum Boot, wo ein schmackhaftes Abendessen samt touristischem Programm (Bauchtanz und Livemusik) auf sie wartet. Die Boote fahren in der Regel entlang der asiatischen Küste bis hinter die zweite Bosporusbrücke und kehren dann auf der europäischen Seite um. Im Fix-Menü sind Begrüßungscocktail, Vorspeisen, Salat, Fisch oder Huhn im Hauptgang sowie unbegrenzte einheimische Getränke (inkl. Bier und Wein) enthalten. Der Abend dauert ca. 3 Stunden und kostet insgesamt 50 bis 65 Euro. Go Istanbul Tour | Nami Bey Iş Hanı 14/Aksaray Cad. | Laleli | Tel. 0212 6 32 11 44 | goistanbultour.com

Kinos

Filme werden im Original mit türkischen Untertiteln gezeigt. Neben Multiplexkinos in den Shoppingmalls gibt es charmante, alte Filmtheater entlang der İstiklal Caddesi: Afm Fitaş (Nr. 24/26 | Tel. 0212 2 92 11 11); Alkazar (Nr. 179 | Tel. 0212 2 93 24 66); Atlas (Nr. 209 | Tel. 0212 2 52 85 76); Beyoğlu (Nr. 140 | Tel. 0212 2 51 32 40). Donnerstag ist „Volkstag“ mit 30 Prozent Rabatt.

Shoppen & Stöbern

Da Gold in der Türkei billiger ist als in EU-Staaten, gehört auch Schmuck zu den beliebtesten Mitbringseln. Es gibt ein großes Angebot an Edelsteinen, allen voran Diamanten (elmas) und Brillanten (pırlanta). Teppiche und Kelims kauft man im und um den Großen Basar herum. Die besten Teppiche sind die mit der höchsten Knotenzahl pro Quadratzentimeter. Die meisten Händler schicken deinen Teppich versandkostenfrei nach Hause. Möchtest du ihn selbst mitnehmen, musst du am Zoll die Quittung vorlegen. Alte Kalligrafien, Stiche und Fotografien findet man in den zahlreichen Antiquitätenläden Beyoğlus. Bei teuren Stücken kannst du ruhig handeln – vergleiche die Preise, bevor du dich auf dein Gefühl verlässt. Moderne Shoppingmeilen gibt es in Nişantaşı, in der Bağdat Caddesi und um die Fähranleger Beşiktaş und Kadıköy herum. Vor allem entlang der Metrostrecke zwischen dem Taksim-Platz und Levent gibt es eine Shoppingmall nach der anderen.

Mit Kindern unterwegs

Die İstanbuler sind äußerst kinderlieb. Mit Strandbad, Miniatureisenbahn und Eselstour macht der Urlaub ganz besonders Spaß!