Mitzpe Ramon

Kein Wunder, dass Jesus nach 40 Tagen in der Wüste eine Erleuchtung hatte. Wer einmal in den Wüstenkrater Makhtesh Ramon blickt, dem wird garantiert schwindlig. Auf gute Art und Weise. Hier trifft Blau auf Rot auf Gelb auf Braun. Beginne am offiziellen Aussichtspunkt im Ort (nicht zu verfehlen), laufe entlang der Kraterkante und unternehme dann eine Spritztour mitten durch die Senke. Es gibt eine gut befahrbare Hauptstraße und für die Abenteuerlustigen (Vierradantrieb wichtig) auch unzählige Schotterstraßen. Wenn du schließlich genug von den Mondlandschaften hast, mache eine Stippvisite in die Alpakafarm am Rand des Kraters. Alle Wüstentiere entspannen hier zusammen: Lamas, Kamele, Ziegen, Steinböcke, Pferde, Esel und natürlich Alpakas. Auch Reittouren buchbar.

Anreise