Israel - Die Mittelmeerküste

Israel - Die Mittelmeerküste Sehenswürdigkeiten

Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das 1953 vollendete, mit seiner goldenen Kuppel zum Wahrzeichen der Stadt gewordene Mausoleum des Bab, des in Persien 1850 hingerichteten Vorläufers von Baha’ullah, des Religionstifters der Bahais…
Auch über der Erde geht die Kreuzritterei weiter. Auf Akkos Stadtmauern lässt es sich wunderbar spazieren und in die Brandung schauen. Mancher versucht auch mal einen Sprung in die Wellen - nicht…
Was die ganze Familie interessieren wird: Zwischen Tel Aviv und Jerusalem, auf Höhe von Latrun, hat der Kibbuz Tzora auf einem Freigelände ein kleines Israel im Maßstab 1:25 mit seinen Städten und…
Beim Barte des Propheten! Kurz vor seinem Tod soll Mohammed sich noch einmal rasiert und seine Haare an Gefährten und Gläubige verteilt haben. In der El-Jezzar-Moschee kann man sich eine der…
Gut, dass Hostels heute anders aussehen. Die sogenannte „Säulenkarawanserei“ von 1785 diente einst den Händlern auf langer Reise als Herberge und Stallung. Ein bisschen Filmkulisse, ein bisschen…
Extremsportler aufgepasst. Action und Adrenalin gibt es in der Regenbogenhöhle im Adamit Park rund 30 km nördlich an der libanesischen Grenze. Roter Stein zum Kraxeln, natürliche Steinbögen, 40 m…
Wem Fisch und Flanieren zu langweilig werden, der sollte den Aufstieg zur Montfort-Ruine wagen. 24 km nordöstlich von Akko wurde die Kreuzfahrerfestung 1228 vom Hochmeister des Deutschen…
Die Bahai Gardens mit Schrein sind Haifas Wahrzeichen, Highlight und eine Augenweide. Zypressen und Palmen führen in absoluter Symmetrie von der deutschen Kolonie zum strahlend weißen Gebäude mit…
Wer auf der Suche nach christlich spiritueller (Höhlen-)Erfahrung und niedrigen Decken ist, sollte sich in den Süden der Stadt begeben, wo Elias, der alttestamentarische Prophet, des Bergs Carmel in…
An heißen oder regnerischen Tagen und vor allem für Familien mit Kindern ist das technische Museum eine gute Wahl. Im historischen Gebäude findest du mehr als 600 Exponate zum Experimentieren und…
Beim Ehepaar Hecht gibt es Archäologie und Kunst von höchster Qualität inkl. eines im Kibbuz Nasholim von Unterwasserarchäologen „ausgegrabenen“ antiken Frachtkahns. Hier siehst du auch viele…
Kein schlechter Ort, um zu Gott zu sprechen. Das Karmeliterkloster, „Der Stern des Meeres”, liegt in den Hängen des Carmel-Bergs mit 360°-Blick über das Mittelmeer. 1206 als Einsiedlerkolonie…
Schritt für Schritt für Schritt für Schritt. In Haifa musst du Kondition zeigen. Und Treppen lieben. Den Schweiß ist es wert, versprochen: Die Treppenwege führen durch die Stadtgeschichte, vorbei…
Den Berg Carmel (Karmel), ein sich 30 km hinstreckendes Mittelgebirge südöstlich von Haifa, wird in der Bibel als „Weinberg Gottes“ bezeichnet. Auch Baron Edmond de Rothschild hat hier angebaut…
Didaktisch sehr gut aufbereitet wird hier die zweitausendjährige Geschichte jüdischen Lebens in der Diaspora seit 70 n. Chr. Leider ein bisschen außerhalb auf dem Universitätsgelände.
In einem futuristischen Rundbau in Form einer rotbraunen Federspirale ist das erste Designmuseum Israels untergebracht. Es widmet sich nicht nur in wechselnden Ausstellungen den weltweiten Trends.…
Im Tel Aviv Port, fußläufig von den großen Strandhotels aus zu erreichen, wurden die alten Hangars mit allerlei Boutiquen und Restaurants bestückt. Schlendere am besten abends in der Brise auf den…
Ein guter Rundweg: Vom südlichen Strandabschnitt bei Geula gelangst du mit ein paar Schritten bequem zum historischen Bahnhof Tel Avivs. 1888 begann hier eine Eisenbahnlinie von Jaffa nach Jerusalem…