© canadastock, shutterstock

Seite teilen

Typisch Island: Von Fisch bis Skyr

Fangfrischer Fisch

Wer nach Island reist, kommt an Fisch nicht vorbei. In der Innenstadt Reykjavíks gibt es viele Restaurants, die fangfrischen Fisch servieren. Vom Seelachs bis zum Saibling werden hier alle Sorten von Fisch angeboten und meisterhaft zubereitet. Im alten Hafen findet sich Sægreifinn, der See-Baron: für alle, die Meeresfrüchte mögen, ein ganz besonderes Restaurant, denn hier gibt es die beste Hummersuppe der Welt. Hier kann man auch Walfleisch probieren, wenn man möchte.

Hákarl

Ein Snack, der bei Isländern mehr oder weniger beliebt ist: fermentierter Fisch, zum Beispiel Hai (Hákarl) oder Rochen. Beliebter als das Verspeisen ist vermutlich das Betrachten der Touristen beim Verzehr.

Lakritze

Im Süßigkeitenregal der Isländer steht vor allem eines: Lakritze. Jede Tankstelle, jeder Supermarkt und fast jeder Tante-Emma-Laden in Island hat eine riesige Auswahl an Lakritzen. Egal ob süß, sauer, mit oder ohne Schokolade, das schwarze Gold ist der beliebteste Snack hier.

Lamm und Schaf

Lamm ist eine weitere Spezialität des Landes. Die vielen Schafe im Land geben nicht nur Wolle für die schönen Pullover, sondern landen ab und zu auch auf den Tellern. Lamm wird in verschiedensten Formen angeboten, es muss auf keinen Fall Svið sein. Dieses Gericht ist nicht für jeden etwas, denn es handelt sich hierbei um einen gut erkennbaren halben Schafskopf.

Slátur

Ebenfalls nicht für jeden Gaumen ist Slátur, das isländische Pendant zum schottischen Black Pudding bzw. Haggis. Es handelt sich hauptsächlich um die Innereien von Schafen, vor allem Blut und Fett sowie Gewürze. Gereicht wird sie meist mit Kartoffelpüree.

Skyr

Weniger kritisch ist das Dessert Skyr. Hierbei handelt es sich um einen Käse, der in Form und Konsistenz eher an Joghurt erinnert. Skyr ist sehr proteinreich und nahrhaft, weshalb er auch bei Isländern sehr beliebt ist. Es gibt ihn in jedem Supermarkt in verschiedenen Geschmacksrichtungen oder pur.

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Island
Weniger -
Nach oben