Teigarhorn

Dieses Naturschutzgebiet um den gleichnamigen Bauernhof Teigarhorn am Fuß der Basaltpyramide Búlandstindur (1069 m) ist als Fundort für besonders schöne Steine bekannt. Das Sammeln von Mineralien ist heute aber verboten. Auf dem Hof lag um 1900 das erste Fotoatelier einer Frau in Island, Nicoline Weywadt (1848-1921).
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://teigarhorn.is
Djúpivogur Island

Anreise