Reykholt

Der heutige Pfarrsitz war einst der Wohnsitz von Snorri Sturluson (Politiker und Dichter). Zwischen seinem ehemaligen Haus und seinem Thermalbad "Snorralaug" gab es einen unterirdischen Gang, in dem er am 22. September 1241 ermordet wurde. Dieses Badebecken ist einer der wenigen erhaltenen Bauten aus dem Mittelalter. Auf dem Friedhof liegen Snorri und weitere Familienmitglieder. Im Gemeindezentrum vermittelt eine Ausstellung einen guten Einblick in Snorris Werk. In der dazugehörigen Kirche finden im Sommer Konzerte statt.

Anreise