Hveragerði

Die geschützte Tallage und zahlreiche Thermalquellen haben Hveragerði zur "Gartenstadt" Islands gemacht. Auf über 15 ha Gewächshausfläche werden 60% der Gewächshauserträge des Landes produziert. Auch befindet sich hier die staatliche Gartenbauschule mit ihren vielfältig gestalteten Gärten und Forschungseinrichtungen. Neben dem Gemüseanbau ist der Tourismus für die 2300 Einwohner ein wichtiger Wirtschaftszweig. So gibt es ein Rehazentrum für Rheumakranke und ein Sanatorium des Verbands für Naturheilkunde.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Hveragerði Island

Anreise