© NICOLA MESSANA PHOTOS/shutterstock

Isfahan

Sehenswürdigkeiten

Wen da nicht die Begeisterung packt, der muss ein emotionaler Kühlschrank sein: 560 m lang und 160 m breit ist der Meydan-e Imam. Weltweit sind nur Pekings Tian’anmen und der Zócalo in Mexiko City…
Warum nicht gegen den touristischen Mainstream schwimmen? Alle stürmen sie gleich nach der Ankunft zum Großen Platz und zum Fluss. Gehen Sie es lieber unorthodox an, starten Sie die…
Dieses noch sehr junge Privatmuseum öffnet Augen und Ohren für die bunte Klangwelt iranischer Musik. Tar, Tombak (Trommel), Kamantsche (Violine), Satur. . . Mehr als 300 Instrumente sind allein…
Früher spielte auf seinem Balkon zweimal täglich ein kleines Orchester wie eine musikalische Uhr. Das ist lange her. Doch als Trichter, der einen in Isfahans Basar, diese uralte Wunderwelt des…
Einmal waschen, schwitzen und durchkneten, bitte. So hieß es in diesem Badehaus 300 Jahre lang. Inzwischen hat man seine weitläufigen, kunstvoll verfliesten und bemalten Räumlichkeiten restauriert…
Selbst wenn der Fluss wieder mal ausgetrocknet sein sollte: Isfahans historische Brücken sind ein Muss – klar, weil sie mit ihren fliesenverzierten Arkaden und geziegelten Pfeilern wunderschön…
Selbst wenn der Fluss wieder mal ausgetrocknet sein sollte: Isfahans historische Brücken sind ein Muss – klar, weil sie mit ihren fliesenverzierten Arkaden und geziegelten Pfeilern wunderschön…
Von den vielen profanen Prunkbauten aus der Blütezeit Isfahans im 17. Jh. wurden die meisten von Erdbeben, Eroberern und Stadtplanern ruiniert. Unter den wenigen noch stehenden ist dieser…

Restaurants

Die Nummer-eins-Adresse im Armenierviertel für den Hunger zwischendurch: Am Verkaufstresen geht’s oft hektisch zu. Und verzehren kann man die brötchenartigen Rundlaibchen nur draußen im Stehen.…
Selbstverständlich kann man im Rolls- Royce unter den Isfahaner Hotels pompös tafeln. Auch gibt es, erschwinglicher, ein gutes Büfettrestaurant und einen Coffeeshop. Ein Tipp, um mit Stil, aber…
Satt essen werden Sie sich auf jeden Fall bei dem, was das wirklich tolle Büfett bietet. Nur satt sehen werden Sie sich nicht: Das 360°-Stadtpanorama vom Drehrestaurant im 13. Stock des…
In einem Serailhof im Nordosten des Imam-Platzes versteckt, wirkt dieses rauchige, mit Krimskrams vollgeräumte Chaikhaneh wie eine Ganovenkneipe. Doch es ist eine harmlose Höhle. Im Vorderteil…
Ein 400 Jahre altes Badehaus, aufwendig saniert und nun ein Schmuckstück von einem Restaurant. Unter feinst bemalten Gewölben, zwischen verfliesten Wänden und Wasserbecken kostet man sich durch die…
Auf Sightseeingtour am Großen Platz und plötzlich knurrt der Magen? Bitte schön: die ideale Kalorientankstelle. Herzhafte Kebabs, Koresht und Hühnchen mit Reis zu Spottpreisen. Kein Wunder, dass…
Das Abbasi-Haus, ein um sechs Höfe gruppiertes Räumelabyrinth, ist einer der prächtigsten Händlerpaläste. Eine Hälfte ist Museum, die andere Restaurant. Und was für eines! 700 m² auf drei…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Iran
MARCO POLO Reiseführer Iran
12,99 €

Fakten

Einwohner 1.961.260
Strom 230 V, 50 Hz
Ortszeit 08:54 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Iran
MARCO POLO Reiseführer Iran
12,99 €

Weitere Städte in Islamische Republik Iran

Sortierung: